1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Über 2 Promille am Steuer: Auto prallt gegen Lastwagen und überschlägt sich

Erstellt:

Von: Juliane Reyle

Kommentare

Symbolbilder
Unfall auf der A81 in Richtung Stuttgart - Person eingeklemmt. © dpa/ Reiss

Die Gefahren einer alkoholisierten Fahrt wurden am Sonntagabend bei einem Unfall auf einem Autobahnparkplatz bei Wangen im Allgäu (Landkreis Ravensburg) deutlich.

Ein stark alkoholisierter Mann fuhr mit vier weiteren Insassen im Auto am Sonntagabend (1. Januar) vermutlich zu schnell von der Autobahn 96 herunter auf einen Autobahnparkplatz, teilte die Polizei am Montag mit.

Der 24-Jährige ist erst gegen einen Bordstein gefahren, dann gegen Findlingssteine geprallt, die den Wagen wiederum hochkatapultierten und gegen das Führerhaus eines Lastwagens stoßen und schließlich überschlagen ließen. Das Auto blieb auf dem Dach liegen und fing Feuer.

Fünf Insassen konnten sich selbst aus brennenden Auto befreien: Fahrer ohne Führerschein mit 2 Promille

Die fünf Insassen konnten sich alle selbstständig aus dem brennenden Auto befreien. Ob der Lkw-Fahrer zum Unfallzeitpunkt in seinem Fahrzeug saß konnte eine Sprecherin der Polizei nicht sagen. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, die vier weiteren Insassen, die sich im Alter zwischen 16 und 32 Jahren befinden, blieben unverletzt.

Die Polizei führte einen Atemtest durch und dieser ergab, dass der 24-jährige Unfallverursacher einen Alkoholwert von mehr als zwei Promille hatte. Er war zudem ohne eine gültige Fahrerlaubnis unterwegs. In einem Krankenhaus wurde dem Mann anschließend noch Blut abgenommen. Er hat nun mit Strafanzeigen wegen der Unfallverursachung unter Alkoholeinfluss und des Fahrens ohne Führerschein zu rechnen.

Totalschaden am Unfallwagen und Gesamtschaden von 60.000 Euro an Lkw und Parkplatz-Einrichtungen

Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand an dem verunfallten Auto. An diesem entstand mutmaßlich wirtschaftlicher Totalschaden. Der Schaden am Lkw dürfte sich auf rund 40.000 Euro belaufen. Den Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen sowie den Einrichtungen auf dem Parkplatz wird derzeit auf etwa 60.000 Euro geschätzt

Erst vergangenen Freitag (30. Dezember) fuhr eine Frau bei Ladenburg (Rhein-Neckarkreis) ebenfalls mit über 2 Promille mit ihrem Auto – auch ihr Wagen überschlug sich.

Auch interessant

Kommentare