1. echo24
  2. Baden-Württemberg

B10 wegen kreuzender Entenfamilie kurzzeitig voll gesperrt

Erstellt:

Von: Lisa Klein

Kommentare

Enten-familie-strassenverkehr-polizei-geleitschutz
Entenfamilie auf Abwägen: In Stuttgart brauchte die kleine Familie polizeilichen Geleitschutz. (Symbolbild) © picture alliance/dpa | Christoph Schmidt

Kurz vor Weihnachten rückt die Polizei Stuttgart zu einer tierischen Rettungsaktion aus – und sperrt für eine Entenfamilie die komplette B10.

Das hätte böse ausgehen können, für die kleine Familie! Wie die Polizei Stuttgart am Donnerstag (22. Dezember) twittert, mussten die Einsatzkräfte zu einer tierischen Rettungsaktion ausrücken. Dafür wurde sogar die B10 vorübergehend in beide Richtungen voll gesperrt. Zwischen Hedelfingen und Wangen wollte eine Entenfamilie die Straße überqueren – bei dem Verkehr keine gute Idee.

Vollsperrung auf B10 wegen kreuzender Entenfamilie – tierische Rettung

Damit die Familie nicht unters Auto gerät, sperrte die Polizei kurzerhand die B10. Wenige Minuten später kann die Bundesstraße glücklicherweise wieder freigegeben werden. „Wir haben die Entenfamilie sicher zur anderen Seite gebracht. Die Fahrbahnen sind wieder frei“, twittert die Polizei um 11:41 Uhr.

Die Twitter-Gemeinde wartet noch auf Fotos vom Einsatz. Eine Usern schreitb: „Das geht doch nicht ohne Foto“. Recht hat sie. Mal schauen, ob die Polizei noch Material nachliefert.

Auch interessant

Kommentare