1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Mann fährt zur Polizei – und hat vorher Alkohol getrunken

Erstellt:

Von: Tobias Becker

Kommentare

Polizei
Ein Mann ist alkoholisiert zum Polizeirevier in Sigmaringen gefahren. © Jan Woitas/dpa

In Sigmaringen ist am Freitagmorgen ein Mann alkoholisiert auf dem Polizeirevier aufgetaucht. Allerdings hat er zuvor Alkohol getrunken. Nun wird gegen ihn ermittelt.

Damit haben die Polizeibeamten, die am Freitagmorgen auf dem Revier in Sigmaringen (rund 100 Kilometer südlich von Stuttgart) Dienst hatten, nicht gerechnet. Ein 73 Jahre alter Mann stattet den Polizisten einen Besuch ab auf der Suche nach Hilfe, aber: Der betagte Mann hat nun andere Probleme.

Mann fährt alkoholisiert zum Polizeirevier in Sigmaringen

Denn wie die Polizei in einer Mitteilung erklärt, nehmen die Beamten am Morgen sofort einen „deutlichen Alkoholgeruch“ bei dem 73-Jährigen wahr. Das Problem dabei: Er ist mit dem Auto zum Polizeirevier gefahren. Nach einem Atemtest ermittelt die Polizei nun gegen den Mann wegen Fahrens unter Alkoholeinwirkung. Sein Atemwert ergab rund ein Promille, das Ergebnis der Blutprobe steht noch nicht fest.

Erst vor wenigen Tagen gab es einen schweren Unfall, der unter Alkoholeinfluss zustande gekommen ist. Dabei hatte der junge Fahrer keinen Führerschein, aber zwei Promille.

Auch interessant

Kommentare