1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Polizei schnappt flüchtigen Straftäter von Weissenau - Marcel T. in Österreich gefasst

Erstellt:

Von: Dominik Jahn, Melissa Sperber

Kommentare

Symbolbilder - Polizei Festnahme
Flüchtiger Straftäter Marcel T. aus Ravensburg in Österreich gefasst. (Symbolbild) © dpa/ Fotostand / K. Schmitt

Der gesuchte Marcel T. wurde gut eine Woche nach seiner Flucht aus einem Zentrum für Psychiatrie in Weissenau in Österreich gefasst.

Update, 13. Dezember: Festnahme! Wie die Staatsanwaltschaft Ravensburg und das Polizeipräsidiums Ravensburg mitteilen, wurde der seit dem 6. Dezember aus dem Zentrum für Psychiatrie Weissenau geflüchtete 37-jährige Marcel Thieser gefasst.

Laut Bericht wurde er am Samstag, 10. Dezember, von der österreichischen Polizei im Kleinwalsertal angetroffen und widerstandslos festgenommen. Zwischenzeitlich wurde er nach Deutschland überstellt und zurück in das Zentrum für Psychiatrie gebracht.

Polizei Ravensburg sucht nach Marcel T.

Erstmeldung: Seit Dienstag, 6. Dezember, suchen die Staatsanwaltschaft Ravensburg sowie das Polizeipräsidium Ravensburg nach dem 37-jährigen Marcel T. Er ist aus dem Zentrum für Psychiatrie Südwürttemberg in Weissenau geflüchtet, wie die Polizei mitteilt. Dort ist er wegen eines Urteils des Landgerichts Ravensburg untergebracht.

Bisher konnte der flüchtige Marcel T. trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen nicht gefunden werden. Das Problematische: Der Gesuchte „neigt dazu, Situationen nicht richtig einzuschätzen und gilt insbesondere im Umgang mit Feuer als fremd- und eigengefährdend“, erklärt die Polizei.

Polizei Ravensburg sucht Marcel T: 37-Jähriger gilt als menschenscheu

Hinzu komme, dass der 37-Jährige menschenscheu sei und bereits in der Vergangenheit weite Strecken zu Fuß und mit dem Rad zurückgelegt hat, unter anderem im Landkreis Ravensburg und im Bodenseekreis. Die Ermittler vermuten, dass er die Nächte in wenig genutzten oder leerstehenden Gebäuden verbringt. Die Polizei beschreibt ihn wie folgt:

Wer Marcel T. seit Dienstag gesehen hat oder Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0751/803-0 beim Polizeipräsidium Ravensburg zu melden.

Auch interessant

Kommentare