1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Nach Leichenfund in Tamm: Obduktion liefert keine Hinweise auf ein Verbrechen

Erstellt:

Von: Lisa Klein

Kommentare

Einsatzkräfte stehen an einem ausgebrannten Auto.
Beim Löschen eines brennenden Autos in Tamm (Landkreis Ludwigsburg) haben Feuerwehrkräfte am späten Freitagabend eine Leiche im Wagen gefunden. © Karsten Schmalz/KS-Images.de/dpa

Ein Auto ist am Freitagabend auf einem Feldweg in Tamm ausgebrannt. In dem gelöschten Pkw wurde eine Leiche gefunden. Nun liegen die Obduktionsergebnisse vor: Bei der Toten soll es sich um eine 47-jährige Frau handeln.

Update, 1. November: Nachdem die Feuerwehr bei den Löscharbeiten eines brennenden Autos in Tamm eine Leiche im Pkw entdeckt haben, gibt die Polizei nun weitere Details bekannt. Inzwischen liegt das Obduktionsergebnis vor. Bei der verstorbenen Person handelt es sich laut Polizei um eine 47-jährige Frau.

„Die bisherigen Ermittlungen sowie die Ergebnisse der am Sonntag durchgeführten Obduktion ergaben keinerlei Hinweise auf Gewalteinwirkung oder eine Beteiligung dritter Personen“, heißt es in einer Pressemitteilung. Details darüber, weshalb das Auto überhaupt Feuer fing, sind bislang nicht bekannt.

Leiche in ausgebranntem Auto bei Tamm: Obduktionsergebnisse werden Montag bekannt gegeben

Update, 30. Oktober: In einem brennenden Auto haben Feuerwehrkräfte in Tamm (Landkreis Ludwigsburg) eine Leiche gefunden. Wer die tote Person ist, ist auch am Sonntag noch unklar, wie ein Polizeisprecher gegenüber der Deutschen Presse-Agentur erklärt. Demnach war es noch nicht möglich, den Leichnam zu identifizieren.

Auch zur Todes- und Brandursache liegen weiterhin noch keine Informationen vor. Die Kriminalpolizei habe laut Bericht, die Ermittlungen übernommen. Dieser Vorgang findet bei jedem ungeklärten Todesfall statt. Genauere Informationen solle es am Montag geben, nachdem die Leiche obduziert wurde. Die Polizei hatte nach dem Brand am späten Freitagabend mit mehreren Streifen und einem Hubschrauber die angrenzenden Felder abgesucht. Das Auto stellten die Beamten zur Spurensicherung sicher.

Leiche in ausgebranntem Auto in Tamm entdeckt – Todesursache unklar

Erstmeldung, 29. Oktober: Am Freitagabend ist ein Pkw auf einem Feldweg in Tamm (Landkreis Ludwigsburg) ausgebrannt. Nachdem das Feuer vollständig gelöscht war, entdeckten die Einsatzkräfte eine Leiche in dem Auto. Wer die tote Person ist, war am Samstagmorgen noch unklar, wie ein Sprecher der Polizei Ludwigsburg mitteilt. Auch zur Brandursache und zur Todesursache lägen noch keine Informationen vor.

Leiche nach Pkw-Brand in Tamm entdeckt – Toter noch nicht identifiziert

Kurz nach 23 Uhr meldeten laut Polizei mehrere Anrufer ein Feuer im Bereich des Grundwegs in Tamm. Im Anschluss des Leichenfunds suchte die Polizei noch in der Nacht auf Samstag mit mehreren Streifen und einem Hubschrauber die angrenzenden Felder ab.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun die Brandursache sowie die Todesursache. Eine Identifizierung des Leichnams steht noch aus. Das Auto wurde zur Spurensicherung sichergestellt. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0800 1100 225 entgegen.

Auch interessant

Kommentare