1. echo24
  2. Baden-Württemberg

14-Jähriger wegen „versuchter Vergewaltigung“ vor Gericht

Erstellt:

Von: Tobias Becker

Kommentare

Landgericht Frankenthal
Der Haupteingang des Landgerichts Frankenthal, wo sich der 14-Jährige verantworten muss. © Uwe Anspach/dpa

Ein 14-Jähriger muss sich vor dem Landgericht Frankenthal verantworten. Ihm wird versuchte Vergewaltigung vorgeworfen. Der Junge sitzt in U-Haft wegen Wiederholungsgefahr.

Ein 14 Jahre alter Junge muss sich seit Montag vor dem Landgericht Frankenthal wegen versuchter Vergewaltigung verantworten. Der Jugendliche werde beschuldigt, im vergangenen Jahr in Mannheim und Frankenthal „sexuelle Handlungen an Mädchen und Frauen gegen deren Willen vorgenommen zu haben“, teilte die örtliche Justiz mit. Der Anklage zufolge soll er zudem versucht haben, eine Prostituierte zu vergewaltigen. Diese hatte den Jungen zuvor wegen seines Alters abgelehnt.

Zu Beginn des nicht öffentlichen Prozesses habe sich der 14-Jährige teilweise zu den Vorwürfen eingelassen, teilte das Gericht mit, ohne Details zu nennen. Bis Mitte Februar sind unter anderem Polizeizeugen und ein psychologischer Sachverständiger geladen. Dem Gericht zufolge sitzt der Angeklagte in Untersuchungshaft. Der Grund: Der Haftrichter hat die U-Haft angeordnet, wegen der Wiederholungsgefahr.

Auch interessant

Kommentare