1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Mann schleift Ehefrau mit Auto mit - folgenschwere Verwechslung

Erstellt:

Von: Dominik Jahn

Kommentare

Symbolbilder Blaulicht
Mann schleift im Ostalbkreis seine Ehefrau mit dem Auto mit. Grund war eine folgenschwere Verwechslung. © Fotostand / Gelhot/dpa

Ein 72-jähriger Mann hat nach Angaben der Polizei am Freitag seine Ehefrau mit dem Auto mitgeschleift. Ursache war nach derzeitigen Stand der Ermittlungen wohl eine Verwechslung.

Eine folgenschwere Verwechslung sorgte bereits am Freitag zu einem schlimmen Unfall. Wie die Deutsche Presse-Agentur jetzt nach Angaben der Polizei schreibt, hat ein 78 Jahre alter Autofahrer seine Ehefrau mit der geöffneten Wagentür mitgeschleift. Die 72-Jährige wurde nach Polizeiangaben schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog sie in eine Klinik.

Laut dem dpa-Bericht geht man bei der Polizei nach, aktuellen Ermittlungen davon aus, dass der Mann am Freitag in Gschwend (Ostalbkreis) in einer Wiese wenden wollen. Seine Beifahrerin stieg aus und stand auf der Fahrerseite, als der 78-Jährige das Auto zurücksetzte. Die geöffnete Fahrertüre riss die Ehefrau mit. Wie weit der Mann noch fuhr, konnte ein Polizeisprecher zunächst nicht sagen: „Bei dem verwirrten und unter Schock stehenden Fahrer muss nun geprüft werden, ob er gesundheitlich noch in der Lage ist, ein Kraftfahrzeug sicher zu führen.“

Auch interessant

Kommentare