Unwetter in Baden-Württemberg

Baum stürzt in Remseck auf zwei Fußgänger – eine Frau wird schwer verletzt

Symbolbild
+
Starke Windböen haben in Neckarrems einen Baum entwurzeln – dieser ist auf zwei Fußgänger gestürzt und hat beide unter sich begraben. (Symbolbild)
  • Lisa Klein
    VonLisa Klein
    schließen

Zwei Fußgänger sind in Neckarrems (LK Ludwigsburg) unter einem umgestürzten Baum begraben und verletzt worden. Die Feuerwehr musste die beiden bergen.

Der DWD warnt aktuell vor teils schweren Sturmböen in Baden-Württemberg. Bereits am Dienstag hat es im Südwesten ordentlich gestürmt. Am Dienstagnachmittag (28. Dezember) ist es in Neckarrems, einem Stadtteil von Remseck am Neckar (Landkreis Ludwigsburg), zu einem Unglück gekommen: Ein Baum ist auf zwei Fußgänger gestürzt und hat diese unter sich begraben. Die Feuerwehr musste zur Rettung ausrücken, eine Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Remseck: Ein Baum stürzt auf eine Gruppe Fußgänger – eine Frau wird schwer verletzt

Am Dienstagnachmittag war gegen 16:20 Uhr eine elfköpfige Personengruppe auf dem Neckarwanderweg bei der Mühläckerstraße unterwegs, wie die Polizei Ludwigsburg mitteilt. Zum leichten Regen kamen plötzlich starke Windböen hinzu. Dem starken Wind konnte ein Baum nicht mehr standhalten.

Die Böen entwurzelten eine am Wegrand stehende Esche, die zwei Personen der elfköpfigen Gruppe unter sich begrub. Beide Personen konnten sich nicht mehr selbst befreien und mussten durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Remseck – welche für die Rettung mit acht Fahrzeugen und 38 Mann im Einsatz war – unter dem knapp zwanzig Meter langen und dreieinhalb Tonnen schweren Baum geborgen werden.

Eine 47-jährige Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt, ein 52-jähriger Mann leicht verletzt. Die beiden verletzten Fußgänger wurden ins Krankenhaus gebracht. Für die Aufräumarbeiten und der Vermeidung weiterer Unfälle ist der Bereich im weiteren Tagesverlauf am Mittwoch (29. Dezember 2021) vorerst noch gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema