1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Nebelwarnung in Baden-Württemberg: Autofahrer aufgepasst – nur 100 Meter Sichtweite

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lisa Klein

Kommentare

In Baden-Württemberg herrscht am Montagmorgen dichter Nebel. Auch in der Nacht zu Dienstag soll es erneut dichten Nebel geben.
In Baden-Württemberg herrscht am Montagmorgen dichter Nebel. Auch in der Nacht zu Dienstag soll es erneut dichten Nebel geben. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Matthias Bein

Am Montagmorgen herrscht dichter Nebel in Baden-Württemberg. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt: Teilweise gibt es nur eine Sichtweite von um die 100 Meter.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt am Montagmorgen vor dichtem Nebel in Baden-Württemberg. Bis mittags können im ganzen Land Sichtweiten unter 150 Metern auftreten, bis sich der Nebel lichtet. In Oberschwaben werden lokal bis zum Mittag Nebelfelder mit Sichtweite um die 100 Meter erwartet.

Nebelwarnung in Baden-Württemberg am Montagvormittag

Vor allem Autofahrer sollten vorsichtig sein. echo24.de erklärt, was Autofahrer bei Nebel beachten müssen. Gegen Mittag soll sich der Nebel lichten. Danach bleibt es dennoch trüb, denn hohe Wolkenfelder ziehen über Baden-Württemberg. Dazu soll es trocken bleiben. Die Tageshöchstwerte bewegen sich zwischen maximal 15 Grad bei längerem Nebel und bis 21 Grad an Rhein und Neckar. Dazu geht ein schwacher Wind.

Auch in der Nacht zum Dienstag soll es in den östlichen Landesteilen teilweise erneut dichten Nebel geben. Am Dienstagmorgen soll im Westen Regen einsetzen, sonst bleibt es weitestgehend trocken in der Nacht zum Dienstag, mit örtlichem Nebel. Die nächtlichen Temperaturen sinken auf 11 bis 6 Grad. In der zweiten Nachthälfte kommt es im Schwarzwald zu starken bis stürmischen Böen aus Südwest.

Auch interessant

Kommentare