1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Versuchte Tötung in Calw: Mann mit Messer angegriffen – mutmaßlicher Täter schweigt

Erstellt:

Von: Lisa Klein

Kommentare

Ein Mann hält ein Messer in der Hand.
Ein 26-Jähriger soll am Dienstag auf einen 47-Jährigen in Calw eingestochen haben. © picture alliance/dpa/ Daniel Bockwoldt Zoonar | Elmar Gubisch | Fotomontage: echo24.de

Schon wieder eine Messerattacke: Ein 26-Jähriger soll am Dienstag in Calw (Baden-Württemberg) versucht haben, einen 47-Jährigen mit einem Messer zu töten. Der mutmaßliche Täter schweigt.

So langsam scheint es kaum noch einen Tag zu geben, an dem nicht jemand mit einem Messer angegriffen oder bedroht wird. Ein 26-jähriger Mann soll bereits am Dienstag (8. November) in Calw versucht haben, einen anderen Mann zu töten. Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll der Tatverdächtige gegen 6 Uhr einen 47-Jährigen überfallartig auf einem Parkplatz in der Straße „Lange Steige“ mit einem Messer angegriffen und verletzt haben. 

Messerattacke in Calw: Tatmotiv bislang unklar – Polizei sucht nach Zeugen

Zur Schwere der Verletzungen konnten die Beamten keine Angaben machen. Der 26-Jährige soll nach der Messer-Attacke geflohen sein, konnte allerdings rund vier Stunden nach der Tat festgenommen werden. Der 26-Jährige äußerte sich bislang noch nicht zu dem Messerangriff – das Motiv und weitere Hintergründe sind demnach zunächst unklar.

Der 26-Jährige wurde am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt. Dieser sah gegen Auflagen von einem Haftbefehl ab. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07231 186 4444 zu melden.

Nehmen die Messerattacken in Baden-Württemberg zu? Erst in der Nacht zum Samstag soll ein 19-Jähriger auf drei Männer in einem Studentenwohnheim in Nürtingen (Landkreis Esslingen) eingestochen haben. Mitte Oktober wurden zwei Menschen bei einer Messerattacke in Ludwigshafen getötet. Im September sticht eine Frau in Esslingen mit einem Messer auf ihren Partner ein. Im Juni greift ein Mann mit einem Messer eine Frau und ein Kind an einer Esslinger Schule an. In Heilbronn wurde im April ein 20-jähriger Essenslieferant mit einem Messer bedroht und ausgeraubt.

Auch interessant

Kommentare