1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Mann bedroht Kinder in S-Bahn mit Messer – Polizei sucht Zeugen

Erstellt:

Von: Melissa Sperber

Kommentare

S-Bahn
Mit einer Täterbeschreibung hofft die Polizei, Zeugen zu finden. © Jonas Walzberg/dpa/Symbolbild

In der S2 in Richtung Stuttgart bedroht ein Mann am Montag zwei Jungen mit einem Messer – offenbar, weil die beiden lachen. Die Kinder können in einen Supermarkt flüchten.

Am Montagnachmittag (16. Januar) steigen zwei Buben in Schorndorf-Weiler in die S2 in Richtung Stuttgart – lachend. Ein bisher unbekannter Mann bezieht das Kinderlachen offenbar auf sich und rastet aus. Wie die Polizei berichtet, bedroht er den 10- und 11-Jährigen mit einem Messer.

Die Jungs flüchten an der Haltestelle Remshalden-Geradstetten aus der S-Bahnlinie in einen Supermarkt und rufen dort die Polizei, während der Täter mit der S2 weiterfährt. Der bisher unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben:

Mann bedroht Kinder mit Messer in S2 Richtung Stuttgart: Kameraaufnahmen sollen Hinweise liefern

Mithilfe von Kameraaufnahmen in der S-Bahn soll der genaue Tathergang rekonstruiert werden. Die Ermittlungen „wegen des Verdachts einer Bedrohung“ dauern an. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen. Erst im Januar kam es in einer S-Bahn Richtung Ludwigsburg zu einer brutalen Messerattacke.

Auch interessant

Kommentare