Ranking des Reiseführers für individuelles Reisen

Lonely Planet Top-Reiseziel: Dieser See in BW schnappt sich Auszeichnung

  • Julia Cuprakowa
    VonJulia Cuprakowa
    schließen

Für den Reiseführer „Lonely Planet“ ist der Bodensee in Baden-Württemberg das zweitbeste Reiseziel in Deutschland.

In einem Deutschlandreiseführer dürfen Kölner Dom und Schloss Neuschwanstein meist nicht fehlen. Doch als eines der Top-Ziele präsentiert der neue „Lonely Planet“-Guide jetzt etwas anderes – Und zwar wird der Bodensee im Buch „Ultimative Reiseziele Deutschland – Die Top-250-Liste von Lonely Planet“ als eines der drei deutschen Top-Ziele ausgezeichnet, wie echo24.de* berichtet. Der See liegt nach Sachsens größter Stadt Leipzig auf Platz zwei der Spitzen-Ziele – vor der Elbphilharmonie in Hamburg auf dem dritten Platz. Aber warum ausgerechnet der Bodensee?

„Lonely Planet“ kürt Bodensee zu einem der Top-Ziele in Deutschland

In der Region am Bodensee in Baden-Württemberg kombinierten sich viele Vorzüge, so die Meinung des Verlages. Die „Lonely Planet“-Autoren schreiben: „Es ist die Kombination seiner Vorzüge, die das „Schwäbische Meer“ vorn platziert hat. Die vielen schönen Orte an seinen Ufern: Lindau, Meersburg, Überlingen oder Konstanz und einige mehr, oft umgeben von üppigen Obstgärten.“

„Lonely Planet“-Top-Reiseziele: Bodensee kommt direkt hinter Leipzig

Lediglich Leipzig schnitt noch besser ab – und befindet sich somit auf Platz eins der „Ultimative Reiseziele Deutschland“. „Der Hype, den einige der Stadt attestieren, ist gar keiner: Leipzig ist wirklich cooler als Berlin und angesagter als München, vor allem bei den Millennials“, heißt es in dem neuen Reiseführer. Die Stadt sei jung, spannend und facettenreich, berichtet auch die Deutsche Presse-Agentur (dpa).

„Lonely Planet“ kürt weitere 240 weitere Sehenswürdigkeiten in Deutschland

Auf fast 300 Seiten folgen im Buch weitere 240 Sehenswürdigkeiten. Darunter natürlich Schloss Neuschwanstein, Baden-Baden, Potsdam, Weimar, Rothenburg ob der Tauber, die Lutherstadt Wittenberg, der Aachener, der Kölner und der Naumburger Dom, das Ulmer Münster, das Bauhaus Dessau, die Kreidefelsen von Rügen, Helgoland, der Nürnberger Christkindlesmarkt und der tropische Freizeitpark Tropical Islands (Brandenburg).

Doch der Bodensee – als Perle Baden-Württemberg – ist und bleibt die unangefochtene Nummer zwei unter den Top-Reisezielen in Deutschland. Doch wohin könnte man außerdem im Jahr 2022 in Deutschland reisen? „Lonely Planet“ veröffentlicht wieder – wie vor Corona – eine weltweite Best-in-Travel-Liste für das Jahr 2022*. Mit dabei ist Freiburg, als Öko-Metropole. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Felix Kästle/dpa