Lyoner enthält Listerien

Lidl ruft Wurst zurück - enthaltene Bakterien können schwer krank machen

Ein „Achtung“-Schild ist vor einer Lebensmittelauslage zu sehen.
+
Der Discounter Lidl muss Wurst zurückrufen, die Listerien enthält.
  • Julia Thielen
    vonJulia Thielen
    schließen

Der Discounter Lidl ruft eine Wurst zurück. Der Verzehr kann schwere Erkrankungen auslösen. Auch in Baden-Württemberg wurde die Lyoner verkauft.

Schwere Magen- und Darmerkrankungen sowie Symptome eines grippalen Infekts. Das können die Folgen sein, wenn Kunden eine Wurst von Lidl essen. Der Discounter musste eine Lyoner zurückrufen, weil bei dieser Bakterien nachgewiesen wurden, die vor allem bei kleinen Kindern, Schwangeren und Senioren zu ernsten Krankheitsverläufen führen können.

Lidl: Wurst zurück gerufen - Verzehr kann schwer krank machen

Bei dem Rückruf handelt es sich um sogenannte Dulano Delikatess Lyoner. Vertrieben hatte der Discounter Lidl die in Streifen geschnittene Wurst in Bayern, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und eben auch in Baden-Württemberg.

Nach Angaben des Bundesamts für Verbraucherschutz war in der Wurst von Lidl Listeria monocytogenes nachgewiesen worden. Das Bakterium kann besonders für die genannten Personengruppen gefährlich werden und Betroffene schwer krank machen.

Lidl ruft Wurst zurück - auch in Baden-Württemberg verkauft

Wie Lidl mitteilt, sind von dem Rückruf der „Dulano Delikatess Lyoner, in Streifen geschnitten, 2x200g“ des Herstellers Hans Adler OHG Produkte mit der Losnummer 230920LYG M:2 246 und dem Verpackungszeitraum 08:40:00 bis 13:00:00 sowie dem Identitätskennzeichen DE EV 143 EG betroffen. Die Wurst war mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 23. September versehen. Sie ist also mittlerweile bereits abgelaufen.

Dennoch kann die Wurst laut Lidl in jeder Filiale zurückgegeben werden. „Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons“, heißt es in einer entsprechenden Kundeninformation des Discounters.

Erst kürzlich hatte Lidl wegen einer ganz anderen Wurst in der Kritik gestanden. Allerdings nicht aufgrund eines Produktrückrufs.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema