1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Leiche in Rottweil gefunden: Vermisste 57-Jährige tot – Ehemann verhaftet

Erstellt:

Von: Melissa Sperber

Kommentare

Absperrband
Die Obduktion bestätigt: Bei dem Leichnam handelt es sich um die 57-Jährige. © Daniel Vogl/dpa/Symbolbild

Eine 57-jährige Frau wird am 18. Dezember als vermisst gemeldet, am 22. Dezember wird ihre Leiche in Rottweil gefunden. Der Tatverdächtige: ihr Ehemann.

Update, 23. Dezember: Nach der Obduktion des Leichnams, der am Donnerstag auf einem Privatgrundstück in Rottweil gefunden wurde, ist klar: Es handelt sich um die vermisste 57-Jährige. Wie die Polizei mitteilt, starb die Frau durch Gewalteinwirkung. Tatverdächtig ist der Ehemann der Toten.

Gegen ihn wurden Ermittlungen wegen eines möglichen Tötungsdeliktes eingeleitet. Der Ehemann wurde am Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Rottweil dem Haftrichter vorgeführt. Er befindet sich in Untersuchungshaft. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen, insbesondere zu den näheren Todesumständen und einer möglichen Motivlage, dauern an.

Leiche in Rottweil gefunden: Vermisste 57-Jährige tot? Ermittlungen laufen

Erstmeldung vom 22. Dezember: Auf einem Privatgrundstück in Rottweil wurde am Donnerstag, 22. Dezember, eine weibliche Leiche gefunden. Das teilen die Staatsanwaltschaft Rottweil und das Polizeipräsidium Konstanz mit.

Noch unklar ist, ob es sich um eine 57-jährige Frau aus Rottweil handelt, die am 18. Dezember von ihren Arbeitskolleginnen als vermisst gemeldet wurde. Kriminalpolizeiliche Ermittlungen sollen klären, ob es sich bei der Leiche um die 57-Jährige handelt und wie die Frau zu Tode kam.

Auch interessant

Kommentare