1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Monets Garten in Stuttgart: Eindrücke der Ausstellung

Erstellt:

Von: Sina Alonso Garcia

Kommentare

Von 1. Dezember 2022 bis 23. Februar 2023 gastiert in Stuttgart eine immersive Ausstellung mit Werken von Claude Monet. BW24 hat das Erlebnis getestet und zeigt die schönsten Eindrücke in einer Bilderstrecke.

Monets Garten - Ausstellung in Stuttgart
1 / 10Zurücklehnen und in die Kunst eintauchen: In einem 45-minütigen Film erhalten Besucher Einblicke in Monets Leben. © Sina Alonso Garcia/BW24
Monets Garten Stuttgart
2 / 10Der Nachbau des ehemaligen Domizils von Monet in Giverny (Frankreich) versprüht eine magische Atmosphäre. © Sina Alonso Garcia/BW24
Monets Garten in Stuttgart
3 / 10Das Motiv der Seerosen übte auf Monet eine besondere Faszination aus - kein Wunder, dass sie immer wieder in Gemälden auftauchen. © Sina Alonso Garcia/BW24
Monets Garten in Stuttgart
4 / 10Bequeme Sitzsäcke laden zum Entspannen und Abschalten ein. © Sina Alonso Garcia/BW24
Monets Garten in Stuttgart
5 / 10Wer über den Seerosenteich zum Haus schreitet, nimmt einen angenehmen Lavendelduft wahr. Das Motto der Ausstellung: Erleben mit allen Sinnen. © Sina Alonso Garcia/BW24
Monets Garten in Stuttgart
6 / 10Jeder Besucher hat die Möglichkeit, eine eigene Seerose malerisch zu gestalten und digital in den Teich gleiten zu lassen. © Sina Alonso Garcia/BW24
Monets Garten in Stuttgart
7 / 10An zahlreichen Stationen werden Besucher der Ausstellung selbst Teil der Kunst. © Sina Alonso Garcia/BW24
Monets Garten in Stuttgart
8 / 10Monet malte zu Lebzeiten mehr als 250 Ölgemälde mit Seerosen - inspiriert von seinem Blumengarten in Giverny. © Sina Alonso Garcia
Monets Garten in Stuttgart
9 / 10Eines der impressionistischen Gemälde Monets, digital aufgelöst in einzelne Pinselstriche. © Sina Alonso Garcia/BW24
Monets Garten in Stuttgart
10 / 10Rauschende Farbwelten ziehen die Besucher in ihren Bann. © Sina Alonso Garcia/BW24

Auch interessant

Kommentare