Polizei ermittelt

Kind (2) stürzt zwölf Meter in die Tiefe – tödlich verletzt

Polizei
+
Die Polizei ermittelt zu den genauen Umständen in Pforzheim. (Symbolbild)
  • Anna-Maureen Bremer
    VonAnna-Maureen Bremer
    schließen

In Pforzheim stirbt am Montagnachmittag ein Kleinkind. Ersten Annahmen zufolge ist das zwei Jahre alte Kind aus einem Wohngebäude zwölf Meter in die Tiefe gestürzt. 

Wegen eines tragischen Vorfalls in Pforzheim ermitteln nun die Beamten der Kriminalpolizei. „Mutmaßlich beim Sturz aus einem höhergelegenen Stockwerk eines Wohngebäudes in der Pforzheimer Innenstadt ist am Montagnachmittag ein Kleinkind tödlich verletzt worden“, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

Kind stirbt in Pforzheim – Polizei ermitteln zu den Umständen des mutmaßlichen Sturzes

Das zweijährige Kind stürzte nach derzeitigem Stand gegen 15.35 Uhr mutmaßlich aus etwa zwölf Metern Höhe auf den gepflasterten Bereich vor dem Gebäude und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Trotz eingeleiteter Rettungsmaßnahmen starb es noch vor Ort. Die konkrete Ursache zu dem Geschehen ist bislang nicht bekannt.

Mehr zum Thema