Flachwitz sorgt auf Facebook für Begeisterung

Kaufland/Neckarsulm: Hering-Angebot auf Facebook - Kunden drehen durch

Kaufland Filiale Logo Herings
+
Kaufland sorgt auf Facebook mit einem flachen Wortwitz für reichlich Gesprächsstoff.
  • Olaf Kubasik
    VonOlaf Kubasik
    schließen

Mit witzigen Posts geht Kaufland auf seinen Social-Media-Kanälen auf Kundenfang - mit Heringsfilets gelingt ein Flachknaller.

  • Kaufland sorgt auf seinen Social-Media-Kanälen immer wieder für Furore.
  • Jetzt hat das Unternehmen aus Neckarsulm für einen weiteren Gag gesorgt.
  • Ein simpler Flachwitz auf Facebook begeistert die Kunden.

Im Lebensmitteleinzelhandel wird mit harten Bandagen gekämpft. Aber längst nicht mehr „nur“ um mega-giga-supergünstige Angebote. Wer ganz vorne mitmischen will, muss sich etwas einfallen lassen. Damit jede erdenkliche Zielgruppe an das jeweilige Unternehmen gebunden werden kann. Auf ihren Social-Media-Kanälen überschlagen sich die Supermärkte und Discounter deshalb im Buhlen um die Kunden. Zahlreiche Treffer landet dabei immer wieder Kaufland*. Jetzt hat der Vollsortimenter, der zur Schwarz-Gruppe mit Sitz in Neckarsulm gehört, einen sooo flachen Werbe-Wortwitz auf Facebook gepostet, dass dieser einschlägt wie eine Bombe. Darüber berichtet echo24.de*.

Kaufland sorgt mit Beiträgen auf seinen Social-Media-Kanälen für jede Menge Gesprächsstoff. Und macht dabei auch keineswegs vor Prominenten halt*. Dadurch soll einer Unternehmenssprecherin zufolge „auf unterhaltsame Art auf neue Produkte aus unserer Werbung“ aufmerksam gemacht werden. Grund: „Da sich die Kunden auf Netzwerken wie Facebook in der Regel nur kurz aufhalten, setzen wir auf ausdrucksstarke und zugleich unterhaltsame One-Liner mit passenden Bildern, die die Aussage des Beitrags auf einen Blick sichtbar machen.“ Das gelingt auch bei einem der jüngsten Streiche des Unternehmens aus Neckarsulm im Landkreis Heilbronn...

Kaufland/Neckarsulm: Angebot von Heringsfilets auf Facebook begeistert Kunden

Auf seiner Facebook-Seite postet Kaufland eine Werbung für Heringsfilet. Das hört sich nicht unbedingt spannend an - ebenso wenig wie der dazugehörige Spruch „Was sich Leute von 2021 erwarten“. Die Collage zeigt auf der linken Seite eine Hand, die einen Ehering in den Fingern hält, auf der rechten zwei Dosen Heringsfilets in Tomaten-Creme einer bestimmten Marke. Witzig ist das aber längst noch nicht - da strotzen ja sogar manche Besonderheiten auf den Kassenzetteln von Kaufland* von wesentlich mehr Humor. Doch der große Flach-Gag soll schon bald folgen!

Es ist EIN Satz, mit dem Kaufland die angebotenen Heringsfilets in Tomaten-Creme zusätzlich garniert. Und mittels diesem scheint das Unternehmen einen ähnlichen Coup auf seinen Social-Media-Accounts zu landen wie mit seinem jüngsten Werbe-Song*. Der Spruch, der für Furore sorgt, lautet schlichtweg: „Vielleicht ist ein Ehering auch einfach nur ein Fisch mit Elektromotor?“ Wie bitte? Ein Ehering wird mit Heringsfilets gleich gesetzt? Es dauert ein bisschen, bis der Flachwitz bei den Kunden ankommt. Doch dann sorgt er für unweigerliches Gelächter. Ein Facebook-User schreibt unter den Post: „Hat bissl gedauert aber OMG ist der schlecht! So schlecht, dass ich tatsächlich lachen musste.“

Hat bissl gedauert aber OMG ist der schlecht! So schlecht, dass ich tatsächlich lachen musste.

Kommentar eines Facebook-Users unter dem Post von Kaufland

Kaufland/Neckarsulm: Kunden sind begeistert von Facebook-Post über Heringsfilets

Dadurch dass Kaufland bezüglich der E-Mobilität stets neue Maßstäbe setzt*, gewinnt der Flachwitz zunehmend an Klasse. So auch der „E-Hering“. Ein Facebook-Nutzer stellt an Kaufland gar die Frage, „welcher Stoff“ in der Werbe-Abteilung geraucht werde. Andere wiederum spielen das Spiel wortwitzig mit: „Erst gab es vor 21 Jahren den Ehering, und jetzt hab ich den alten Hering auf der Couch liegen...“ Oder: „Definitiv den Hering. Der hat ne längere Halbwertzeit!“ Der Fisch in der Dose wird jedenfalls bejubelt - und Kaufland dafür gefeiert. *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

UnternehmenKaufland
RechtsformStiftung & Co. KG
SitzNeckarsulm (Landkreis Heilbronn)
Gründung1968
BrancheLebensmitteleinzelhandel

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema