1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Karlsruher Stadionumbau kostet etwa 155 Millionen Euro

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Stadionumbau des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC wird voraussichtlich nicht ganz so teuer wie noch im Januar erwartet. Die Gesamtkosten für den Vollumbau der Arena im Wildpark belaufen sich auf etwa 155 Millionen Euro, wie die Stadt am Mittwoch bekanntgab. Die Summe ist zwar immer noch deutlich höher als die erste Kalkulation, aber auch rund elf Millionen Euro günstiger als eine zu Jahresbeginn getroffene Prognose.

Karlsruhe - Der Preisanstieg ist unter anderem mit der Corona-Pandemie und dem Ukraine-Krieg begründet.

Der Totalunternehmer und die Stadt als Bauherrin haben sich zudem auf eine Ergänzungsvereinbarung geeinigt und somit einen Kompromiss gefunden. Der Unterzeichnung der Ergänzungsvereinbarung fehlt noch die Zustimmung des Gemeinderates. Die Sitzung findet am 31. Mai statt.

Im ursprünglichen Totalunternehmervertrag waren die Baukosten für den Vollumbau des Stadions mit rund 92 Millionen Euro definiert worden. Für sämtliche Nachträge, die Steigerung des Baupreisindex sowie die Unwägbarkeiten der Produktion und Lieferketten sei nun ein pauschaler Festpreis von 123 Millionen Euro festgelegt worden, heißt es weiter. Hinzu kommen noch die Kosten für begleitende Baumaßnahmen. Zudem verständigen sich die Parteien auf eine Fertigstellung bis Ende Juli 2023. 3,7 Millionen Euro des Gesamtbudgets werden vereinbarungsgemäß vom KSC übernommen. dpa

Auch interessant

Kommentare