1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Hund beißt Achtjähriger ins Gesicht – Besitzer flüchtig

Erstellt:

Kommentare

Merlin ist ein schwarzer Deutscher Schäferhund-Mix, den das Tierheim in Frankenberg gerne vermitteln möchte (Stand: 1. Februar 2018).
Ein schwarzer Schäferhund ähnlich dem Tier auf diesem Foto soll in Karlsruhe ein Mädchen angegriffen haben. © Foto: Tierheim

Ein mutmaßlich schwarzer Schäferhund hat in Karlsruhe ein kleines Mädchen angegriffen und ins Gesicht gebissen. Die Achtjährige wurde schwer verletzt. Der Halter des Hundes ist flüchtig.

Ein Hund hat in Karlsruhe eine Achtjährige gebissen und sie dabei schwer verletzt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, soll der Hund vor einem Einkaufsmarkt angeleint gewesen sein. Nachdem der Hundehalter die Leine gelöst hatte, sei der Hund am Samstagnachmittag auf das Mädchen zugesprungen und habe die Achtjährige gebissen. 

Der Hundehalter sprach offenbar noch mit dem Mädchen. Als die Rettungskräfte eintrafen, war er jedoch nicht mehr vor Ort. Das Mädchen wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Attacke auf Achtjährige: Polizei sucht Halter eines schwarzen Schäferhundes

Bei dem Hund soll es sich um einen großen schwarzen Schäferhund handeln. Um die Brust herum soll er helle Fellflecken haben. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0721/6633980.

Auch interessant

Kommentare