1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Zwei Verletzte nach körperlicher Auseinandersetzung in Hockenheimer Wohnunterkunft

Erstellt:

Von: Lisa Klein

Kommentare

Absperrband an einer Unfallstelle.
Zwei Männer wurden bei einer körperlichen Auseinandersetzung in einer Wohnunterkunft in Hockenheim verletzt, einer davon schwer. Noch am Montagabend suchte die Polizei die Umgebung nach einer möglichen Tatwaffe ab. © picture alliance / Panama Pictures | Christoph Hardt

Zwei Männer wurden bei einer körperlichen Auseinandersetzung in einer Hockenheimer Wohnunterkunft verletzt, einer davon schwer. Die Polizei suchte noch am Montagabend nach einer möglichen Tatwaffe.

Bei einer körperlichen Auseinandersetzung in Hockenheim wurden zwei Männer verletzt. Die Beamten wurden am Montagabend (26. September) gegen 20:15 Uhr zu einer Wohnunterkunft im Industriegebiet Talhaus in Hockenheim gerufen. Wie die Polizei Mannheim gegenüber echo24.de verrät, handelt es sich bei der Wohnunterkunft um keine Asylunterkunft. An der abendlichen Auseinandersetzung sollen mehrere Personen beteiligt gewesen sein. Wie viele, ist bislang unklar. Dabei wurde ein 46-jähriger Mann schwer und ein 45-jähriger Mann leicht verletzt.

Zwei Verletzte nach körperlicher Auseinandersetzung in Hockenheim: Polizei sucht nach Tatwaffe

Zur Absuche nach einer möglichen Tatwaffe wurde das angrenzende Feld von der Feuerwehr ausgeleuchtet. Genauerer Angaben zu einer möglichen Tatwaffe macht die Polizei aus ermittlungstechnischen Gründen bislang nicht. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Auch interessant

Kommentare