1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Großeinsatz in Besigheim: Zwei Gebäude wegen Kohlenmonoxid-Austritt evakuiert

Erstellt:

Von: Lisa Klein

Kommentare

Symbolbild.
In Besigheim mussten wegen eines Kohlenmonoxid-Austritts zwei Gebäude evakuiert werden. © Archiv

Zwei Gebäude mussten in Besigheim am Dienstagabend wegen eines Kohlenmonoxid-Austritts evakuiert werden. Zuvor kollabierte eine Frau in einem Nagelstudio.

Zu einem Großeinsatz ist es am Dienstagabend (22. November) in Besigheim (Landkreis Ludwigsburg) aufgrund eines Kohlenmonoxid-Austritts gekommen. Eine Frau ist deswegen in einem Nagelstudio kollabiert. Zwei Gebäude mussten evakuiert werden, wie die Feuerwehr mitteilte. Insgesamt 19 Menschen sind von der Evakuierung betroffen.

Der Grund für den Austritt könnte ein technischer Defekt an einer Heizungstherme sein, wie ein Feuerwehr-Kommandant erklärte. Nun müsse erstmal gelüftet werden, bevor die Bewohner zurück dürften. Zwei Wohnungen sollen auch über Nacht leer bleiben, wie die Deutsche Presse-Agentur (dpa) berichtet.

Auch interessant

Kommentare