1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Golf-Fahrer rast bei Pforzheim frontal in Auto mit Mutter, Kind und Säugling

Erstellt:

Von: Dominik Jahn

Kommentare

Unfall bei Pforzheim
Golf-Fahrer rast bei Pforzheim frontal in Auto mit Mutter, Kind und Säugling. © Waldemar Gress/Einsatz-Report24

Bei einem Überholmanöver auf der Landstraße rast ein 32-Jähriger in das Fahrzeug einer Frau. Mit an Bord bei der 33-Jährigen sind ein Kleinkind und ein Säugling.

Zu einem heftigen Frontalunfall ist es am Dienstagnachmittag (14. Februar) zwischen Maulbronn und Ötisheim gekommen. Wie das Polizeipräsidium Pforzheim meldet, wurden dabei vier Personen zum Teil schwer verletzt. Auch ein Säugling war in einem der Autos an Bord.

Nach ersten Ermittlungen befuhr ein 32-jähriger Mann gegen 17:25 Uhr mit seinem roten VW Golf die Landstraße L1132 von Ötisheim kommend in Richtung Maulbronn. Nach der Abzweigung Richtung Corres überholte er demnach zunächst eine Fahrzeugkolonne und anschließend einen Lkw. Dabei kam es zu einem schrecklichen Frontalzusammenstoß.

Bei Überholmanöver frontal in Auto mit Mutter, Kind und Säugling gerast

Bei seinem letzten Überholmanöver übersah der Golf-Fahrer einen entgegenkommenden VW Touran und raste frontal in das Fahrzeug. Der VW Golf wurde durch die Wucht des Aufpralls von der Fahrbahn geschleudert. Der VW kam noch auf der Straße zum Stehen.

Der Unfallverursacher wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei befanden sich im anderen Fahrzeug eine 33-jährige Frau, ein Kleinkind und ein Säugling. Die Frau wurde ebenfalls schwer verletzt, die Kinder jeweils leicht.

Auch interessant

Kommentare