1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Baby und Kind schwer verletzt: Frontalzusammenstoß in Stuttgart

Erstellt:

Von: Juliane Reyle

Kommentare

Absperrband an einer Unfallstelle.
Ein Frontalzusammenstoß führte zu mehreren Verletzten, darunter ein schwer verletztes Baby und ein sieben Jahre altes Kind. (Symbolbild Polizei, Blaulicht) © picture alliance / Panama Pictures | Christoph Hardt

Mehrere Personen wurden bei einem Zusammenstoß zweier Autos im Stuttgarter Stadtbezirk Bad Cannstatt am Freitagabend, den 9. Dezember, verletzt. Ein Auto war in den Gegenverkehr geraten.

Ein Frontalzusammenstoß zweier Autos in Stuttgart führte zu Verletzungen bei vier Kindern und einer Erwachsenen. Ein Auto ist im Stuttgarter Stadtbereich in den Gegenverkehr geraten. Ein sieben Monate altes Baby und ein sieben Jahre altes Kind wurden bei dem Unfall am Freitagabend schwer verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Zwei weitere Kinder im Alter von 3 und 9 Jahren sowie eine 35-Jährige verletzten sich nur leicht.

Auto ist in den Gegenverkehr geraten: Baby und Kleinkind schwerverletzt

Das Auto, in dem sich die später die verletzten Personen befanden, geriet laut Zeugenaussagen in den Gegenverkehr. Dort sei er frontal mit einem anderen Wagen zusammengestoßen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Straße im Stuttgarter Stadtbezirk Bad Cannstatt war für die Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt.

Auch interessant

Kommentare