1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Von der Fahrbahn abgekommen – Frontalzusammenstoß bei Bammental

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Anna-Maureen Bremer

Kommentare

In der Nacht ereignet sich ein schwerer Unfall bei Bammental.
In der Nacht ereignet sich ein schwerer Unfall bei Bammental. © René Priebe/PR-Video

Bei einem schweren Unfall im Rhein-Neckar-Kreis krachen in der Nacht zwei Fahrzeuge ineinander.

Update, 9:10 Uhr: Bei einem Unfall in der Nacht werden zwei Menschen verletzt. Ein Mann muss aus seinem Fahrzeug befreit werden. Wie die Polizei am Vormittag mitteilt, gibt es erste Erkenntnisse. Demnach war ein dreißigjähriger Citroen-Fahrer gegen 3:15 Uhr auf der B45 von Mauer in Fahrtrichtung Bammental unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen kam er von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden Seat eines 31-Jährigen.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Seat-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr befreit werden. Beide Fahrer wurden vor Ort von Rettungskräften versorgt und anschließend in umliegende Krankenhäuser gebracht. Über das Ausmaß der Verletzungen kann bislang keine Auskunft erteilt werden – zunächst war von schweren Verletzungen die Rede. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Frontalzusammenstoß bei Bammental – zwei Schwerverletzte

Während der Unfallaufnahme sowie der Bergungs- und Reinigungsarbeiten kam es zu einer Sperrung der Fahrbahn in beide Fahrtrichtungen, die gegen 06:00 Uhr wieder freigegeben werden konnte.

Erstmeldung: Gegen 3.30 Uhr hat sich auf der B45 ein schwerer Unfall ereignet. Nach ersten Informationen sind am sogenannten Krähbuckel bei Bammental (Rhein-Neckar-Kreis) zwei Fahrzeuge frontal zusammen geprallt. Eine Person war im Auto eingeklemmt. Es gab nach ersten Informationen zwei Schwerverletzte. Mehr Informationen will die Polizei in Kürze herausgeben.

Auch interessant

Kommentare