Feuerwehr mit Großaufgebot

Tragisches Feuer an Weihnachten: Seniorin stirbt in Flammen

In Freiberg am Neckar brach in einem Wohnhaus ein Feuer aus.
+
In Freiberg am Neckar brach in einem Wohnhaus ein Feuer aus.
  • Christina Rosenberger
    VonChristina Rosenberger
    schließen

In Freiberg am Necker kommt es zu einem folgenschweren Brand. Eine weitere Frau wurde schwer verletzt, bei dem Versuch, zur Hilfe zu eilen.

Update vom 26. Dezember: Nach dem verheerenden Brand eines Einfamilienhauses in Freiberg am Neckar am ersten Weihnachtsfeiertag hat die Polizei Ludwigsburg weitere traurige Details bekannt gegeben. Demnach handelte es sich bei der Toten um eine 85-Jährige. Eine weitere Frau befindet sich noch im kritischen Zustand.

Gegen 10.20 Uhr brach das Feuer aus bislang ungeklärter Ursache aus. In dem Haus lebte eine 85-Jährige, die nur noch tot geborgen werden konnte. Eine 67-Jährige, die als Pflegekraft für die ältere Dame im selben Gebäude wohnte, versuchte noch, diese aus dem brennenden Gebäude zu retten.

Freiberg am Neckar: Seniorin stirbt in Feuer, Pflegekraft wollte sie retten

Dabei wurde sie selbst ebenfalls schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Nach einer Not-Operation befindet sie sich aktuell noch in einem kritischen Zustand.

Voraussichtlich am Montag werden speziell geschulte Brandermittler das Gebäude untersuchen. Die Kripo hat derweil die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Freiberg am Neckar: Tödlicher Wohnhausbrand - eine Person vermisst

Update vom 25. Dezember, 14:30 Uhr: In Freiberg am Neckar ist am Morgen ein Wohnhaus in Brand geraten. Gegen 10 Uhr brach das Feuer aus, mindestens eine Person verstarb, dabei handelt es sich um eine Frau - eine weitere Frau wurde schwer verletzt. Mittlerweile ist das Feuer gelöscht, doch der Einsatz ist noch nicht vorüber. Die Feuerwehr sucht in dem Gebäude nach einer vermissten Person.

Freiberg: Wohnhausbrand fordert mindestens ein Todesopfer

Erstmeldung vom 25. Dezember, 12 Uhr: Traurige Gewissheit in Freiberg am Neckar: Am ersten Weihnachtsfeiertag, Samstag, 25. Dezember, ist hier in einem Wohnhaus ein Feuer ausgebrochen. Dabei ist nach ersten Erkenntnissen eine Person verstorben, eine weitere Person musste mit schweren Verletzungen per Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Außerdem wurde bei den Löscharbeiten ein Feuerwehrmann verletzt und eine Person wird aktuell (12:30 Uhr) noch vermisst. Die Feuerwehr sucht auf Hochtouren nach dieser Person.

Wieso das Feuer in der Silcherstraße 23 in Freiberg am Neckar ausgebrochen ist, konnte die Feuerwehr bisher nicht feststellen Auch wie hoch der entstandene Sachschaden ist, ist noch unklar.

Das könnte Sie auch interessieren