Über 4.000 Flüge sind geplant

Flughafen Stuttgart: Großer Ansturm – tausende Urlauber zu Pfingsten erwartet

Passagiere am Flughafen Stuttgart
+
Flughafen Stuttgart warnt Passagiere vor langen Wartezeiten an Pfingsten. Checklisten können helfen.
  • Dominik Jahn
    VonDominik Jahn
    schließen

Flughafen Stuttgart: Die Pfingstferien sollen neuen Aufschwung bringen. Verantwortliche rechnen mit einer Reisewelle. 

Mit dem Beginn der Pfingstferien in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern und dem Saarland rechnet der Flughafen Stuttgart mit einer Reisewelle. Nachdem man auch in der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg mit massiven Verlusten in den vergangenen Jahren zu kämpfen hat, wird sich jetzt wieder eine Steigerung erhofft. Bereits die Osterferien brachten eine leichte Verbesserung, wie echo24.de berichtet hat.

Nach einem Rekord-Jahr 2019 mit einem Umsatz von 300,1 Millionen Euro, kam der harte Corona-Absturz für den Flughafen in Stuttgart: 2020 mit 142,1 Millionen Euro und 2021 mit 143,8 Millionen Euro. Jetzt also der nächste Schritt zur Besserung?

Flughafen Stuttgart: Fast 4.000 Flüge sind geplant

Laut einer Mitteilung des Flughafens Stuttgart stehen für die kommenden beiden Ferienwochen nach Pfingsten, für den Zeitraum 03. Juni bis 19. Juni, knapp 4.000 Flüge im Plan. Zum Auftakt soll es besonders am Freitag vor dem Ferienstart zu einem großen Ansturm kommen.

Die Verantwortlichen rechnen an diesem Tag mit rund 260 Starts und Landungen. Auf Platz Eins der gefragtesten Ziele steht mit 370 Verbindungen die türkische Küstenstadt Antalya. Danach folgt Palma de Mallorca mit knapp 300 Flügen.

Flughafen Stuttgart: Ferien in Baden-Württemberg bestimmen Passagierzahlen

Große Auswirkungen durch die Ferien in anderen Bundesländern kann der Flughafen Stuttgart derweil nicht vermelden. Auf Nachfrage von echo24.de erklärte dazu am Mittwoch eine Pressesprecherin: „Der weitaus größte Teil unserer Passagiere kommt aus Baden-Württemberg, die Anteile anderer Bundesländer sind marginal – deshalb ist für uns der Ferienstart im eigenen Bundesland der bestimmende Faktor.“

Extreme Wartezeiten: Flughafen gibt Tipps für bessere Reisevorbereitung

Mit Blick auf die steigenden Zahlen von Reisenden gibt der Flughafen Stuttgart dringende Empfehlungen heraus, um extreme Wartezeiten in den Terminals an Abreisetagen zu vermeiden. Die Checklisten sollen helfen, dass die Passagiere gut vorbereitet an den Airport kommen.

Auch ein Blick auf die Parkplatz-Situation rund um den Flughafen Stuttgart lohnt sich. Immerhin gibt es neben E-Ladestationen auch ein besonderes Pfingst-Special sowie eine Kiss and Fly-Zone.

Mehr zum Thema