1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Feuerwerk in Mensa gezündet – acht Kinder in Esslingen verletzt

Erstellt:

Von: Dominik Jahn

Kommentare

Feuerwerk
Feuerwerk in Mensa gezündet – acht Kinder in Esslingen verletzt. © dpa/ Patrick Seeger

Nach Angriff mit Feuerwerksrakete - Polizei Esslingen sucht Täter  wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Silvester ist schon lange vorbei, Böller und Raketen werden aber noch immer zum Problem. Erst vor wenigen Tagen kam es zu einer brutalen Böller-Attacke auf einen Polizisten am S-Bahnhof Plochingen, wie echo24.de berichtet hat. Jetzt meldet die Polizei Oberesslingen einen Fall mit Raketen.

Den Angaben nach wird wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Der Täter ist unbekannt. Am Freitagvormittag hatte er in der Mensa einer Schule in der Steinbeisstraße eine Feuerwerksrakete gezündet.

Feuerwerksrakete explodiert in der Mensa

Gegen 9.35 Uhr schoss er die Rakete im Gebäude ab. Der Feuerwerkskörper flog demnach in Bodenhöhe durch den Raum und detonierte anschließend.

Nach bisherigen Erkenntnissen erlitten acht Schüler im Alter von 16 bis 19 Jahren leichte Verletzungen. Eine ärztliche Versorgung vor Ort war zum Glück nicht notwendig. Der Polizeiposten Oberesslingen bittet unter der Telefonnummer 0711/3105768-10 um Hinweise.

Auch interessant

Kommentare