1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Wetter in Baden-Württemberg: Wann kommt der Schnee in die niedrigeren Lagen?

Erstellt:

Von: Lisa Klein

Kommentare

In einigen Regionen Deutschlands hat es bereits den ersten Schnee in tieferen Lagen gegeben – in Baden-Württemberg noch nicht. Wann gibt es normalerweise die ersten Flocken im Flachland?

Mitte November durften sich die ersten Regionen bereits über Schnee im Flachland freuen. Auch in Baden-Württemberg hat es schon geschneit: Die ersten Flocken auf dem Feldberg sind gefallen – doch Schnee im Flachland blieb bislang aus. Zum Wochenstart gab es zwar einen Wintereinbruch in Baden-Württemberg– allerdings reichte es wieder mal nur für Schnee in den höheren Lagen, im Flachland kam der Niederschlag als Regen runter. Wann gibt es im Schnitt den ersten Schnee im Flachland?

Wann gibt es in Baden-Württemberg normalerweise den ersten Schnee im Flachland?

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat dazu, wann es normalerweise den ersten Schnee in Deutschland gibt, im Jahr 2018 einen detaillierten Artikel veröffentlicht. Logischerweise wird es in den höheren Lagen zuerst weiß – laut DWD kann in höheren Bergen über 1000 Metern bereits ab Mitte Oktober mit Schnee gerechnet werden. „Die Mittelgebirge, der Alpenrand und weite Teile der Südosthälfte folgen dann Ende November“, heißt es in dem Bericht von Diplom-Meteorologe Simon Trippler.

Baden-Württemberg ist im Schnitt erst später dran: In der Regel gibt es Anfang Dezember im Nordosten und in einigen Bereichen im Südwesten die ersten Flocken. Entlang der Rhein- und Moselschiene sowie im Nordwesten zwischen Niederrhein und Nordsee fällt der erste Schnee im Schnitt Ende Dezember. Am längsten gedulden müssen sich die Ostfriesen, an der Nordseeküste fällt häufig erst im Januar der erste Schnee.  

Der Bericht des Deutschen Wetterdienstes bezieht sich auf den ersten Schneefall im Durchschnitt – Ausreißer gibt es natürlich immer wieder. Im Jahr 2012 beispielsweise sorgte der 27. Oktober für einen sehr frühen Wintereinbruch mit einer geschlossenen Schneedecke bis ins Tiefland. Sowas wird es künftig allerdings eher nicht mehr geben – denn im Zuge des Klimawandels gibt es immer weniger Schnee.

Schnee zum Monatswechsel auch im Flachland? Das sagt der 14-Tage-Trend für Baden-Württemberg

Es ist schwierig, einen genauen Zeitpunkt zu nennen, wann es in diesem Jahr verlässlich den ersten Schnee im Flachland geben wird. Die Schneefallgrenze liegt in Baden-Württemberg aktuell bei etwa 800 Metern. Ein Blick auf den 14-Tage-Trend zeigt: Im November wird es wohl eher nichts mehr mit Schnee im Flachland im Südwesten. Doch mit Beginn des ersten Wintermonats könnte tatsächlich der erste Schnee in niedrig abgelegeneren Regionen kommen. Noch ist es zu warm, laut wetteronline.de bewegen sich die Temperaturen aber zum Monatswechsel auch tagsüber rund um den Gefrierpunkt.

Im 14-Tage-Trend ist für den 1. Dezember 2022 eine Schneeflocke für die Region Heilbronn abgebildet – und auch am zweiten Adventswochenende könnte es aktuellen Prognosen zufolge Schnee im Flachland geben. Allerdings sieht es eher nach ein paar wenigen Flocken aus und weniger nach einer dicken Schneedecke, die sich zum Rodeln und Schneemann bauen eignet.

Wetter im Dezember: Doch keine Hoffnung auf Schnee und Kälte in Baden-Württemberg?

Bis die großen Schneemassen nach Baden-Württemberg kommen, dauert es wohl noch. Generell sollten Schnee- und Kälte-Fans nicht allzu sehr hoffen. Laut Experten wird der Winter 2022/23 eher mild. Was nicht bedeutet, dass es nicht trotzdem zeitweise richtig winterlich wird. Wie echo24.de berichtet, soll ersten Wettervorhersagen zufolge bereits der Dezember zu warm ausfallen.

Corinna Borau betont in einem Video von wetter.com: „Selbst wenn der ganze Monat zu mild ausfällt, heißt das nicht, dass es nicht auch mal kühlere, wechselhaftere Tage und vielleicht auch mal ein paar Schneeflocken gibt.“ Das sieht auch der Deutsche Wetterdienst (DWD) so: An einzelnen Tagen oder Wochen könnte es deutlich kälter als im vieljährigen Mittel werden.

Laut wetter.de sind einzelne Kälteausreißer Anfang Dezember und um die Weihnachtszeit zu sehen. Ein Funken Hoffnung für alle, die sich Weiße Weihnachten 2022 wünschen? 

Auch interessant

Kommentare