Winterwunderland im Advent?

Wetter Deutschland: „Schneebombe“ im Advent! Das kündigt Wetter-Experte an

  • Simon Mones
    vonSimon Mones
    schließen

In Deutschland und Baden-Württemberg hat der Winter begonnen. Doch wie stehen die Chancen auf Schnee am 2. Advent?

Am 1. Dezember war der meteorologische Winteranfang, doch in den vergangenen Jahren fühlte sich die kalte Jahreszeit meist wie ein verlängerter Herbst an. Schnee war vielerorts Mangelware und so stellte sich in Anlehnung an einen Hit von Rudi Carrell die Frage: „Wann wird‘s mal wieder richtig Winter?“

Die Antwort: in diesem Jahr! Denn pünktlich zum Winteranfang brachte Frau Holle die ersten Schneeflocken und sorgte damit in Baden-Württemberg prompt für ein Verkehrschaos. Laut einem Wetterexperten steht Deutschland sogar ein Rekordwinter bevor, in dem es deutlich kühler werden soll als in den letzten Jahren.

Wetter in Deutschland/Baden-Württemberg: Schnee oder kein Schnee?

Und der nächste Schneefall in Deutschland lässt wohl nicht lange auf sich warten. Pünktlich zum zweiten Advent könnte am Wochenende ein Tief über Italien für Neuschnee sorgen. Besonders im Süden und Westen Deutschlands gibt es laut wetter.de die Chance, dass es oberhalb von 500 Metern schneit.

Der zweiten Advent könnte weiß werden. (Archivbild)

Der Wetter-Experte Jan Schenk spricht sogar von einer „Schneebombe“, die vor allem das Alpenland trifft. „Bis zum Sonntag fallen bis zu zwei Meter Schnee in den Alpen“, erklärt der Meteorologe von „The Weather Channel“. Im Rest von Deutschland kann es bis zu einem halben Meter Schnee geben. Baden-Württemberg scheint hingegen auf die weiße Pracht verzichten zu müssen, die Vorhersagen gehen von Regen oder Schneeregen aus. Im Osten Deutschlands wird es hingegen noch einmal mild bei bis zu 8 Grad.

Wetter in Deutschland/Baden-Württemberg: Gibt es diesen Winter weiße Weihnachten?

Auf das Italientief folgt laut den Experten von Wetter.de aber wieder ein frühwinterliches Hoch, dennoch scheint der Winter in Deutschland und Baden-Württemberg so langsam in Fahrt zu kommen. Damit stellt sich auch die wichtigste Frage: Gibt es in diesem Jahr wieder einmal weiße Weihnachten?

Auf diese Frage haben die Wetterexperten in ihren Prognosen sehr unterschiedliche Antworten gefunden. Einige Experten sagen vorher, dass Weihnachten auch 2020 ohne Schnee stattfinden wird. Andere Prognosen gehen davon aus, dass der Winter in diesem Jahr eine realistische Chance auf Schnee an Heiligabend bietet.

Rubriklistenbild: © dpa / David Ebener

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema