Show startet Ende Oktober

Das große Backen: Schon raus! Bei Tobias aus Fellbach geht alles schief

Die Juroren Christian Hümbs (li.) und Bettina Schliephake-Burchardt (re.) bewerten Tobias aus Fellbach bei „Das große Backen“.
+
Die Juroren Christian Hümbs (li.) und Bettina Schliephake-Burchardt (re.) bewerten Tobias aus Fellbach bei „Das große Backen“.
  • Julia Thielen
    VonJulia Thielen
    schließen

„Das große Backen“ startet auf Sat.1 in die 9. Staffel. Auch Tobias aus Fellbach wollte um den Sieg kämpfen. Der Traum war aber schnell vorbei.

Update, 1. November: Das war aber ein kurzes Vergnügen! Tobias aus Fellbach musste bei „Das große Backen“ schon wieder die Segel streichen - und das auch noch als Erster. In Folge eins der Sat.1-Show klappte bei ihm beinahe gar nichts so, wie es sollte, wie echo24.de* berichtet.

Schon beim Lieblingsrezept hatte der 44-Jährige Probleme. Kuchenboden? Zu dunkel. Buttercreme? Wenig überzeugend. Mit der Konkurrenz konnte Tobias da nicht mithalten.

Das große Backen (Sat.1): Schon raus - bei Tobias aus Fellbach lief alles schief

Auch bei der nächsten Aufgabe lief im wahrsten Sinne des Wortes nicht alles rund. Denn die Kuchendeko lief in der Mitte zusammen. Pech für den Fellbacher oder doch fehlende Erfahrung? Schließlich backt er noch gar nicht lang (siehe Erstmeldung weiter unten).

Name Tobias Stolz
WohnortFellbach (bei Stuttgart)
SendungDas große Backen, Sat.1

Schlussendlich konnte auch die Motivtorte von Tobias in Runde drei bei „Das große Backen“ nicht unter den strengen Augen der Jury bestehen. Mit 28 Punkten und dem letzten Platz war dann auch schon wieder Schluss.

„Das große Backen“: Tobias aus Fellbach dabei

Erstmeldung, 15. Oktober: „Auf die Plätzchen, fertig, los“, wenn Moderatorin Enie van de Meiklojes diese Worte ruft, ist es wieder Zeit für eine Tortenschlacht auf Sat.1. „Das große Backen“ geht in die bereits 9. Staffel und diesmal ist auch Tobias Stolz aus Fellbach bei Stuttgart dabei. Wie echo24.de* berichtet, ist die Teilnahme des 44-Jährigen bei der Backshow durchaus besonders. Denn: Er macht erst seit Kurzem Torten.

Kreativ ist der Fellbacher eigentlich immer. Normalerweise allerdings in seinem Beruf als Einzelhandelskaufmann. Hier kreiert er Ledertaschen für den eigenen Shop. Neben „Singen, Malen, Tanzen und Fotografieren“, wie Tobias seine Hobbys in seinem Blog beschreibt, hat er aber seit geraumer Zeit noch ein Hobby: das Backen. „Essen und Kunst ist einfach eine tolle Kombi“, sagt er. Auf den Geschmack kam er allerdings erst Anfang 2020.

„Das große Backen“ (Sat.1): Tobias aus Fellbach dabei

Nach nicht einmal zwei Jahren Probezeit will Tobias seine Leidenschaft nun von den kritischen Blicken der Jury von „Das große Backen“ in Augenschein nehmen lassen. Die Sat.1-Show, bei der eine Heilbronnerin schon ganz weit* kam, ist alles andere als harmlose Weihnachtsbäckerei. Mit der als Motivtortenkönigin gekrönten Bettina Schliephake-Burchardt und dem mehrfachen Patissier des Jahres Christian Hümbs warten da zwei ganz akribische Testesser.

Und: Bei „Das große Backen“ muss sich Tobias aus Fellbach neun weiteren talentierten Hobbybäckern stellen. Und allesamt sollen in der 9. Staffel eine kulinarische Weltreise überstehen. Unter anderem stehen auf dem Rezeptprogramm: American Cheescake, Fruit Punch Poke Cake aus der Südsee, marokkanische Pastilla aus der arabischen Welt, japanischer Schwammkuchen, südafrikanische Milktarte und russische Babka.

„Das große Backen“: Tobias aus Fellbach bekommt bei Sat.1-Show viel Konkurrenz

Ganz schön viel, wenn man bedenkt, dass sich der Fellbacher noch gar nicht so lange in dem Metier bewegt. Da hat er selbst gegenüber dem jüngsten Teilnehmer aller Zeiten bei „Das große Backen“ das Nachsehen. Daniel aus Dresden ist zwar erst 19, hat aber trotzdem wohl schon rund sechs Jahre länger Backerfahrung als Tobias.

Verstecken muss sich der Fellbacher sicherlich dennoch nicht. Auf Instagram und seinem Blog zeigt er bereits, dass er wunderschöne Torten backen kann. Die hat er vor allem wegen Corona perfektionieren können. „Die Pandemie trieb den Fellbacher immer öfter in die Küche“, heißt es in einer Pressemitteilung von Sat.1. Demnach gehören trotz der knappen Zeit längst auch die aufwendigen Motivtorten zum Repertoire des 44-Jährigen.

„Das große Backen“: Sat.1 zeigt Show ab Ende Oktober

In jeder Folge müssen die Kandidaten drei Aufgaben bestehen. Wer am schlechtesten abschneidet, muss die Sendung verlassen. Der Wochensieger bekommt die Schürze als „Bäcker der Woche“. Der Gewinner der Show darf sich als „Deutschlands bester Hobbybäcker 2021“ bezeichnen und erhält den „Goldenen Cupcake“ als Pokal. Zudem gibt es 10.000 Euro Preisgeld und das eigenen Backbuch wird produziert.

Ob das am Ende das Konterfei von Tobias aus Fellbach trägt, bleibt abzuwarten. Sat.1 zeigt die acht Folgen der 9. Staffel von „Das große Backen“ ab Sonntag, 31. Oktober, wöchentlich um 17.30 Uhr. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema