Daimler verkauft weiteres Werk

Daimler streicht wieder! Jetzt fällt ein weiteres Werk dem Rotstift zum Opfer

Luftaufnahme des Mercedes-Benz Werks Iracemápolis
+
Daimler trennt sich von einem weiteren Werk.
  • Simon Mones
    VonSimon Mones
    schließen

Daimler dünnt sein weltweites Produktionsnetzwerk weiter aus. Nach dem Standort in Hambach wurde nun ein weiteres Werk verkauft.

Bei Daimler stehen die Zeichen weiterhin auf Veränderung. Nicht nur, weil die Aktionäre bald über eine Abspaltung der Lkw-Sparte entscheiden sollen - auch an anderen Stellen strukturiert der Automobilkonzern aus Stuttgart weiter um. Jetzt wird nach dem Smart-Werk in Frankreich ein weiterer Standort gestrichen.

Erste Gerüchte, dass es auch weitere Standorte treffen könnte, gab es bereits, als Daimler ankündigte, das Werk in Hambach verkaufen zu wollen. Als einer der Kandidaten wurde damals das Daimler-Werk in Iracemápolis in Brasilien genannt. Bereits vor der Pandemie soll der 2016 eröffnete Standort „betriebswirtschaftlich grenzwertig“ gewesen sein. Hinzu kommt die instabile politische Lage im Land und eine Währung, die immer wieder abstürzt.

Daimler verkauft Werk: Vereinbarung mit Great Wall Motors getroffen

Inzwischen hat sich Daimler von dem Werk - in dem unter anderem die C-Klasse vom Band läuft - getrennt und an Great Wall Motors verkauft. Wie der chinesische Automobilhersteller mitteilte, wurde am 18. August eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet.

Anders als in Hambach sei eine Übernahme des Personals nicht vorgesehen. Jedoch sollen in Iracemápolis künftig rund 2000 Arbeitsplätze geschaffen werden. Der Deal mit Daimler soll noch bis Ende des Jahres abgeschlossen werden, teilte Great Wall Motors mit.

Great Wall Motors kauft Daimler-Werk: Präsenz in Südamerika stärken

Mit dem Kauf des Daimler-Werks in Brasilien will Great Wall seine Präsenz in Südamerika weiter ausbauen. Der chinesische Hersteller betonte, dass der Markt in Südamerika einer der wichtigsten strategischen Märkte sei. Seinen Markteinstieg auf dem Kontinent feierte das Unternehmen 2007 in Chile.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema