Bereits fast 50 Schulklassen

Nach Schulbeginn: Immer mehr Schüler infiziert - 50 Schulklassen in Quarantäne

  • Anna-Maureen Bremer
    vonAnna-Maureen Bremer
    schließen

In Baden-Württemberg hat die Schule wieder begonnen. Jetzt wird bereits bekannt: Immer mehr Schüler und Lehrer infizieren sich mit dem Coronavirus. 

Die zweite Schulwoche nach den Sommerferien läuft und den Behörden werden immer mehr Fälle von Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Folge: Immer mehr Menschen müssen in Quarantäne.

Coronavirus Baden-Württemberg: Mehr und mehr Schüler infiziert

Das Landesgesundheitsamt gab bereits nach der ersten Woche nach Ende der Ferien bekannt, wie viele Corona-Fälle gemeldet geworden waren. Der SWR berichtet: „44 Schüler wurden nach einem Covid-19-Fall an einer Schule in Bad Buchau (Kreis Biberach) in Quarantäne geschickt." 14 Infektionen gab es im Kreis Reutlingen nach einer privaten Feier und den Kontakten, die es im Nachgang an Schulen oder Vereinen gab - hier sind nun hunderte Schüler betroffen.

Und das ist längst nicht alles: Rund 50 Klassen an 38 verschiedenen Schulen sind von Quarantäne-Maßnahmen betroffen. Dieser Wert hatte sich nur von Donnerstag auf Freitag mehr als verdoppelt, zuvor waren 17 Klassen betroffen gewesen. Der SWR hat sich hierzu mit Kultusministerin Susanne Eisenmann ausgetauscht. Sie geht davon aus, dass es weiterhin immer wieder vorkommen wird, dass einzelne Klassen aufgrund des Virus nicht mehr am Präsenzunterricht teilnehmen können. In Baden-Württemberg müssen Schüler*innen eine Maske auf dem Schulhof tragen. Maskenverweigerern droht ein Bußgeld. Trotzdem steigen die Zahlen und Schüler müssen zuhause bleiben. Für die Betroffenen sei Fernunterricht angedacht.

Coronavirus Baden-Württemberg: Schüler in Quarantäne - Fernunterricht!

„Fernunterricht kann auf verschiedenen Wegen stattfinden, die individuell auf den Bedarf, die Leistungsfähigkeit und die Möglichkeiten der Schüler abzustimmen sind“, teilt das Kultusministerium mit.

Rubriklistenbild: © dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Das könnte Sie auch interessieren