Dramatische Corona-Lage fordert Regeln

Bald wieder Testpflicht für Reisende aus Corona-Risikogebieten? Erste Details

  • Julia Thielen
    vonJulia Thielen
    schließen

In Baden-Württemberg gibt es trotz der drastischen Corona-Lage keine Testpflicht für Reiserückkehrer aus Risikogebieten. Das könnte sich aber bald ändern.

Wer nach einer Reise in ein Risikogebiet nach Deutschland zurückkehrt, muss sich trotz der dramatischen Corona-Lage derzeit nicht auf Covid-19 testen lassen. Zumindest nicht überall. Doch genau das soll jetzt geändert werden, fordert Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha, wie echo24.de* berichtet.

Corona in Baden-Württemberg: Bald wieder Testpflicht für Reisende aus Risikogebieten? Klare Ansage 

„Die derzeitige Inzidenzlage verlangt, dass wir alle Risiken, die eine Ausbreitung des Virus begünstigen, maximal minimieren“, betonte Lucha mit Blick auf die auch in Baden-Württemberg immer noch heftigen Corona-Zahlen*. Aus Sicht des Gesundheitsministers müsse es eine bundesweite Testpflicht für Einreisende aus Risikogebieten geben.

„Ich fordere vom Bund hier eine einheitliche Lösung. Ein Flickenteppich der Bundesländer bringt uns hier nicht weiter. Wir werden die Pandemie nur gemeinsam bekämpfen“, sagte Manne Lucha. Strenge Regeln für Reisende aus Corona-Risikogebieten* gab es bereits während der ersten Corona-Welle. Dann wurde sie abgeschafft. Mittlerweile haben Bayern und Nordrhein-Westfalen eine Testpflicht für Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten* wieder eingeführt. In Baden-Württemberg gilt diese bislang weiter nicht.

Corona in Baden-Württemberg: Bald wieder Testpflicht für Reisende aus Risikogebieten? Klare Ansage 

Baden-Württembergs Gesundheitsminister Lucha forderte, der Bund müsse zu Beginn des neuen Jahres eine rechtliche Vorgabe zur Testpflicht für Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten machen. „Wir haben keine Zeit zu verlieren“, erklärte Lucha. In Baden-Württemberg strebe man zwar eine einheitliche Lösung an, wie eine Sprecherin des Ministeriums erklärte, doch im Zweifel wird der Südwesten wohl auch ohne die Rückendeckung einer Gesamtlösung handeln.

Mit einer Testpflicht für Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten könne man infizierte Urlauber rausfischen, bevor sie in der Quarantäne Angehörige ansteckten.

Coronavirus in Baden-Württemberg: Klare Ansage - Reiserückkehrer müssen „nur“ in Quarantäne 

Rückkehrer aus ausländischen Corona-Risikogebieten müssen derzeit in Baden-Württemberg für zehn Tage in Quarantäne. Wer die Selbstisolation vorzeitig beenden möchte, kann frühestens am fünften Tag nach der Rückkehr einen Corona-Test machen lassen. Ist das Ergebnis negativ, endet die Quarantänepflicht. Es gibt aber Ausnahmen von der Quarantänepflicht für Grenzpendler und Grenzgänger.

Rubriklistenbild: © Bodo Marks/Bodo Marks/dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren