1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Kopfloses Reh in Boxberg entdeckt – Polizei sucht Zeugen

Erstellt:

Von: Mia Köhler

Kommentare

Reh auf einem Feld
Ein Reh springt bei Sonnenaufgang durch ein Feld. © Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Nach einem Wildunfall in Boxberg, bei dem ein Reh ums Leben kam und kopflos zurückgelassen wurde, sucht die Polizei nun Zeugen.

Neben der Straße zwischen Angeltürn und Berolzheim wurde am Sonntagabend ein totes Reh entdeckt, dessen Kopf fehlte. Laut der Polizei Heilbronn handelt es sich wahrscheinlich um einen nicht gemeldeten Wildunfall, bei dem der Rehbock ums Leben kam. Man hat den Kopf vermutlich abgetrennt, um das Geweih des Tieres zu bekommen.

Kopfloses Reh entdeckt – Polizei ermittelt und sucht nach Zeugen

Nachdem der Polizeiposten Lauda-Königshofen die Ermittlungen aufgenommen hat, wird darum gebeten, dass Zeugen sich melden. Sollte also jemand etwas von dem Unfall mitbekommen haben oder über Hinweise zum Verbleib des Kopfes verfügen, soll die Person sich unter der Telefonnummer 09343 62130 melden.

Immer wieder meldet die Polizei schlimme Wildunfälle, bei denen Tiere entweder verletzt und getötet werden. Die Zeit von April bis Mai ist für Rehe dabei am tödlichsten. Kritische Tagesphasen sind dabei von 6 bis 7 Uhr, wie echo24.de in einem separaten Artikel berichtet.

Auch interessant

Kommentare