LKA im Einsatz – Teile des Krankenhauses wurden evakuiert

Nach Bombenalarm am Katharinenhospital in Stuttgart: Polizei gibt Entwarnung

Ein Polizeiauto sperrt die Straße vor dem Katharinenhospital in Stuttgart für den Verkehr. Ein Absperrband ist zwischen eine Ampel und dem Wagen gespannt.
+
Bombenalarm in Stuttgart am Katharinenhospital: Entschärfer vom LKA sind vor Ort – die Straße vor dem Krankenhaus ist durch die Polizei abgesperrt.
  • Lisa Klein
    VonLisa Klein
    schließen

Vor dem Katharinenhospital in Stuttgart wurde am Freitag ein verdächtiger Gegenstand entdeckt. Spezialkräfte vom LKA waren im Einsatz. Nun gibt die Polizei Entwarnung.

Update vom Freitag, 11. März, 18:45 Uhr: Nachdem ein herrenloser Koffer vor dem Katharinenhospital in Stuttgart einen Bombenalarm ausgelöst hat, gibt die Polizei nun Entwarnung. Einem Pförtner des Krankenhauses ist am Freitag ein herrenloser Trolley aufgefallen, der bereits seit längerer Zeit neben dem Haupteingang gestanden haben soll. Weil sich nach mehreren Durchsagen kein Besitzer des Koffers meldete, wurde die Polizei alarmiert.

Die Polizei hat den Bereich rund um den Eingang sowie die Kriegsbergstraße großräumig abgesperrt und Entschärfer des Landeskriminalamtes hinzugezogen. Die Spezialkräfte untersuchten den Koffer. Gegen 18.15 Uhr gaben die Entschärfer Entwarnung: Der Koffer war leer.

Bombenalarm am Katharinenhospital in Stuttgart: Bereich großräumig gesperrt

Erstmeldung vom Freitag, 11. März, 18 Uhr: Vor dem Katharinenhospital in Stuttgart wurde ein verdächtiger Gegenstand gemeldet – ein mutmaßlicher Koffer, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Stuttgart gegenüber echo24.de bestätigt. Auf mehrere Durchsagen auf der Suche nach dem Besitzer des Koffers hat es keine Reaktionen gegeben. Daraufhin wurden Teile des Krankenhauses geräumt und der Bereich rund um das Krankenhaus durch die Polizei großräumig für den Verkehr gesperrt. Die Kriegsbergstraße sowie mehrere Querstraßen sind von der Straßensperrung betroffen.

Der Einsatz läuft aktuell noch. Bombenentschärfer vom LKA sind vor Ort. Sobald echo24.de weitere Informationen zu dem Bombenalarm am Katharinenhospital in Stuttgart vorliegen, wird dieser Artikel aktualisiert.

Mehr zum Thema