1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Baden-Württemberg fahndet international nach Schwerverbrecher – wo ist der „Schakal“?

Erstellt:

Kommentare

Pixabay/LKA Baden-Württemberg (Aufnahmedatum: 2018) / Collage: echo24.de
Er ist als „Schakal“ oder „Berti“ bekannt. BKA und Europol suchen den Albaner Berti Dedja. © Pixabay/LKA Baden-Württemberg (Aufnahmedatum: 2018) / Collage: echo24.de

Es ist eine unschöne Liste, in die es Berti Dedja geschafft hat. In der „Europe‘s most wanted“ (EMW) Kampagne 2022 suchen Europol und das Bundeskriminalamt nach ihm.

Er gehört zu den meistgesuchten Menschen in Europa: Ber­ti Dedja. „Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg fahndet international wegen des Verdachts des badenmäßigen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln nach ihm und bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe“, heißt es auf der Homepages des Bundeskriminalamts (BKA).

Berti Dedja ist flüchtig: BKA, Europol und die Polizei Baden-Württemberg nehmen Hinweise entgegen

Auch Europol und die Polizei Baden-Württemberg veröffentlichen die „EUROPE’S MOST WANTED (EMW) Kampagne 2022“, in der auch Berti Dedja einen Platz hat.

Die Ermittler wissen einiges über den Gesuchten: Spätestens seit dem Jahr 2016 betrieb Berti Dedja, der auf den Spitzname „Berti“ oder „Schakal“ hört, unter Beteiligung weiterer Personen einen professionellen Drogenhandel mit Kokain und Marihuana. „Hierbei fungierte er als Kopf der Bande. Für den Transport der Betäubungsmittel nutzte er eigens hierfür präparierte Fahrzeuge. Seit 2018 ist Dedja flüchtig“, heißt es.

Aufgrund der bisherigen Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass sich die gesuchte Person im Ausland, möglicherweise in Belgien oder in Albanien, aufhalten wird.

Detailinformationen zur Fahndung

Familienname: DEDJA
Vorname: Berti
Alias: Berti, Schakal
Geburtsdatum: 01.10.1977
Geburtsort: Shijak (Albanien)
Staatsangehörigkeit: albanisch
Geschlecht:männlich
Alter: 45 Jahre
Sprache/Dialekt: Deutsch, Albanisch
Äußere Erscheinung: braune Augen

 Die Polizei fragt: Wer erkennt die abgebildete Person oder kann weitere Hinweise geben?

Wer den Gesuchten Berti Dedja gesehen hat oder Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben kann, soll sich dringend melden: Landeskriminalamt Stuttgart
Inspektion 720, Arbeitsbereich C
Taubenheimstr. 85
70373 Stuttgart
zielfahndung@polizei.bwl.de

24-Stunden-Erreichbarkeit:
Tel.: 0711/5401 – 3316
E-Mail: stuttgart.lka@polizei.bwl.de

Auch interessant

Kommentare