Negativer Corona-Schnelltest notwendig

Friseurtermin in Baden-Württemberg: Welche Schnelltests werden anerkannt?

  • Violetta Sadri
    vonVioletta Sadri
    schließen

In Baden-Württemberg muss ab dem 19. April jeder Kunde einen tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltest beim Friseur vorlegen. echo24.de klärt alle Fragen rund um das Thema.

Ab Montag, 19. April, tritt die „Bundes-Notbremse“ in Baden-Württemberg* in Kraft. Museen, Zoos, Wettannahmestellen und Baumärkte müssen ab einer Inzidenz von 100 an drei aufeinander folgenden Tagen schließen. Im Einzelhandel ist dann nur noch Click & Collect möglich. Für den Termin beim Friseur ist ein tagesaktueller negativer Corona-Schnelltest notwendig.

Die neue Regelung in der Corona-Verordnung ab dem 19. April lautet: „Wer Friseurdienstleistungen wahrnehmen möchte, braucht den Nachweis eines tagesaktuellen negativen COVID-19-Schnelltests, einer Impfdokumentation oder eines Nachweises einer bestätigten Infektion im Sinne des § 4a der Corona-Verordnung . Doch wie kommt man an einen Schnelltest, wo kann man einen machen und welche Kosten kommen auf mich zu? echo24.de* klärt auf.

Was ist überhaupt ein Covid-19-Schnelltest? Es handelt sich dabei um den Point of Care (PoC)-Antigentest, der von medizinischem Fachpersonal oder entsprechend geschulten Personen durchgeführt werden muss. Je nach Test wird ein Abstrich in dem oberen Nasenbereich alleine oder in Kombination mit einem Rachenabstrich oder auch im Nasenvorhof gemacht. Unter Anleitung ist auch ein Selbsttest möglich. Seit dem 8. März steht jedem Bürger in Baden-Württemberg, der keine typischen Corona-Symptome hat, ein kostenloser Test pro Woche zur Verfügung. heidelberg24.de* erklärt, welche anderen Möglichkeiten für einen Friseurtermin* es noch gibt - außer eines Schnelltests.

Baden-Württemberg: Friseur-Termin nur noch mit negativem Corona-Schnelltest - Woher bekomme ich den?

Wo kann man einen kostenlosen Corona-Schnelltest machen? Kostenlose Schnelltests oder angeleitete Selbsttests können in kommunalen Testzentren und ausgewählten Apotheken durchgeführt werden. Die Landesapothekenkammer listet, nach Eingabe der Postleitzahl, Apotheken in Ihrer Umgebung auf, bei denen Corona-Schnelltests angeboten werden. Dabei ist zu beachten, dass nicht jede Apotheke einen Test im Rahmen der Testverordnung des Bundes anbietet. Einige Apotheken bieten Tests nur für Selbstzahler an. Außerdem ist bei den meisten Apotheken ein Termin notwendig.

Für Bürgerinnen und Bürger ohne Symptome gibt es auch die Möglichkeit, einen kostenlosen Schnelltest in ausgewählten Arztpraxen, Testzentren oder an Abstrichstellen durchführen zu lassen. Eine Übersicht für alle Stadt- und Landkreise bietet die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg an. Auch hier muss vorher ein Termin vereinbart werden.

Baden-Württemberg: „Bundes-Notbremse“ ab 19. April - Negativer Schnelltest bei Friseur notwendig

Wie lange dauert ein Corona-Schnelltest? Wie der Name schon sagt, soll es schnell gehen. In der Regel liegt das Ergebnis nach rund 15 bis 30 Minuten vor. Und wie lange ist ein negativer Schnelltest eigentlich gültig? Nach einer Testung wird eine Bescheinigung ausgestellt. Diese ist für 24 Stunden gültig. Für den Friseurbesuch heißt das also: zeitnah testen.

Was kostet ein Schnelltest für Selbstzahler? Das kann sich stark unterscheiden und kommt darauf an, wo man einen Corona-Schnelltest durchführen lassen möchte. Die Preise können in den Apotheken, in Arztpraxen und Testzentren stark variieren. Auch in den einzelnen Bundesländern können sich die Preise unterscheiden.

Baden-Württemberg: Apotheken bieten Corona-Schnelltests an - wie gut funktioniert das Ganze?

echo24.de* hat einen Test durchgeführt und in einigen Apotheken in Baden-Württemberg nachgefragt. Wir wollten wissen: Wie einfach oder schwer ist es, an einen Termin für einen solchen Test zu kommen? Auffällig war, dass die Handhabung mit den Corona-Schnelltests von Apotheke zu Apotheke ziemlich unterschiedlich zu sein scheint. Fast alle Apotheken, die wir als Privatperson kontaktiert haben, verweisen sofort auf die Möglichkeit, einen kostenlosen Test machen zu lassen. Zwei Apotheken stellen sogar mehr als einen kostenlosen Schnelltest pro Woche. Manche bieten nur die kostenlose Variante an und darüber hinaus dann nur noch einen Selbsttest für zu Hause. Eine Apotheke hat uns die Durchführung eines Tests für 30 Euro angeboten, jedoch darauf verwiesen, dass es derzeit die kostenlosen Testmöglichkeiten gibt.

Die neue Regel: „Ein negativer Schnelltest für den Friseurbesuch“ scheint auf den ersten Blick ziemlich lästig und mit viel Aufwand verbunden zu sein. Wie sich bei unserem Test herausgestellt hat, ist es jedoch alles andere als das. Es ist sogar ziemlich unkompliziert und einfach: Online Termin buchen, hingehen, testen lassen, fertig. Da es viele Anlaufstellen für den kostenlosen Schnelltest gibt, gibt es vielerorts auch kurzfristige Termine. *echo24.de und heidelberg24.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Roland Schlager/dpa

Das könnte Sie auch interessieren