Nach dem großen Finale

Bachelorette (RTL): Großes Wiedersehen – sind Melissa und ihr Auserwählter noch ein Paar?

  • Isabel Ruf
    vonIsabel Ruf
    schließen

Melissa hat ihre letzte Rose vergeben! Beim großen Wiedersehen nach dem Finale trifft die Bachelorette auch auf Ioannis – und die Diskussionen beginnen erneut. Die zentrale Frage: Sind Melissa und ihr Auserwählter noch ein Paar?

Das war‘s! Die siebte Bachelorette-Staffel ist vorbei – Melissa Damilia hat sich im großen Finale für Leander Sacher entschieden und die beiden sind (noch) ein Paar! Danke fürs Dabeisein!

Bachelorette (RTL): Das große Wiedersehen – Sind Melissa und Leander noch ein Paar?

22.30 Uhr: Auftritt von Melissas Auserwähltem Leander! Die anderen Männer lächeln beim Zusammenschnitt, Ioannis leidet weiter. Die Bachelorette und Leander halten fest, dass sie sich gemeinsam weiterentwickelt und einander geöffnet hätten. Beide haben Videos aufgenommen von der Zeit nach den TV-Aufnahmen, als sie sich nur unentdeckt treffen durften: vom Kochen, Sport machen, Kuscheln, ... Die Frage der Fragen: Sind Melissa und Leander Wochen nach dem Finale noch ein Paar? Jaaa, sagen beide und strahlen! Auch über eine gemeinsame Wohnung hätten sie schon gesprochen. Zweitplatzierter Daniel wünscht den beiden alles Gute, Ioannis hat immer noch Probleme, Melissa mit einem anderen zu sehen. Trotzdem muss er gestehen: „Sie sieht echt glücklich aus.“ Im Anschluss gibt‘s noch einen Kuss des neuen Bachelorette-Paars und Applaus der Ex-Konkurrenten. Okay, das ist echt komisch!

22.14 Uhr: Jetzt kommt Daniel, dem Melissa im großen Finale das Herz gebrochen hat. Um das arme Herz des extrem sympathischen Österreichers noch weiter zu quälen, gibt es direkt einen Daniel-Melissa-Zusammenschnitt. Die Bilder gehen nicht spurlos an Daniel vorbei - an Ioannis aber auch nicht. Der Österreicher erklärt, er habe schon beim ersten Blick von Melissa im Finale gemerkt, dass etwas anders sei. Moderatorin Frauke Ludowig stellt noch einmal fest, dass eigentlich der Österreicher Melissa aufgefangen hatte nach seinem Ausscheiden. Auch die anderen Ex-Kandidaten loben Daniel überschwänglich für sein Verhalten (Rouven hätte sich für ihn entschieden, hält er fest), Melissa nennt Daniel „nahezu perfekt“. Der Österreicher ist vor allem enttäuscht, dass er nicht herausfinden konnte, ob es mit der Bachelorette im realen Leben geklappt hätte.

22.08 Uhr: Juhu, der beste Zusammenschnitt! Aller Beef in der Männer-Villa in einem Video. Da ist Adrianos furchtbarer Abgang in Folge 1, Emres unangenehme Annäherungsversuche, Christians Ballwurf in Manuels Gesicht, Ioannis‘ Macho-Aktionen in der „Nacht der Rosen“, Maurice Läster-Attacke gegen Janni („so richtig eklig und falsch!“), der Streit zwischen Big D. und dem Griechen. Moritz versucht, Jannis Verhalten schönzureden, schließlich hätte er um Melissa gekämpft. Ioannis stellt klar: „Ich hab keine Freunde gesucht.“ Auch Rouven teilt aus: Der Grieche habe immer alle unterbrochen und nur von sich gesprochen – „irgendwann nervt das so arg!“ Daniel M. sieht den Fehler auch bei Melissa, die Janni immer wieder belohnt und damit sein Verhalten noch verschlimmert habe. Die Bachelorette fand Ioannis‘ Art „zu einem gewissen Punkt anziehend“. Dann aber stellt sie nochmal klar: Sie habe gemerkt, es wäre toxisch geworden in einer Beziehung.

Bachelorette (RTL): Wiedersehen nach dem Finale – Ioannis-Drama geht direkt weiter

21.50 Uhr: Der nächste Rückblick befasst sich ausschließlich mit Ioannis und Melissa: sämtliche Schwärmereien des Griechen, das gehasste „Zu-schnell-zu-schön“ und das Horror-Dreamdate, bei dem auf einmal alles anders war. „Ich glaub, ich hab mir zu viel Druck gemacht“, versucht sich Janni im Anschluss zu erklären. Für Melissa waren es zu viele Forderungen seinerseits: „Es hieß immer nur: Du musst... du sollst... sag mir. Ich hab mich einfach unwohl gefühlt in deiner Nähe.“ Janni fordert direkt weiter: Dann hätte sie ihn doch rausschmeißen sollen! Das kann sich Big D (Daniel M.) nicht länger anhören. Seine Erklärung: Ioannis mit seinem einnehmenden Wesen kommt nicht mit Konkurrenz klar und hätte gerne von Melissa schon in Folge 1 die letzte Rose bekommen. War wohl das falsche TV-Format...

21.45 Uhr: Melissa erzählt - mal wieder -, wie viel stärker sie durch die „Bachelorette“ wurde. Bei jedem Rückblick zu ihrer „Veränderung“ sieht man bereits, wie nahe das Ioannis geht. Die anderen schauen recht emotionslos zu, Moritz lacht halt mit. Frauke Ludowig hält nochmal fest, dass kein Mann freiwillig gegangen ist - das gab‘s noch nie!

21.32 Uhr: Das große Wiedersehen bei Frauke Ludowig startet – unter anderem mit Moritz, Daniel M., Maurice, Rouven (erinnert ihr euch überhaupt?) und Ioannis. „Janni“ gibt zu, das Finale zu sehen, sei komisch gewesen. „Ich lasse alles auf mich wirken erstmal“, sagt er. Jetzt kommt Bachelorette Melissa. Brav stehen alle Männer auf. Melissa hat vermutlich Angst, dass ihr jemand eine Szene macht, Ioannis bringt sich schon in Stellung – er hat offenbar Redebedarf.

Bachelorette (RTL): Finale im Liveticker! Melissa bietet IHM die letzte Rose an 

21.29 Uhr: Dann bringt Melissa Leanders Herz mit einem Satz plötzlich dazu, stehenzubleiben: „Ich weiß nicht, ob dieser Dauerzustand der Ruhe für mich in einer Beziehung ausreichen ist.“ Aber keine Panik, dass die letzte Rose in der Vase stehen bleiben muss. Denn dann kommt das, worauf die Zuschauer acht Folgen lang gewartet haben: „Leander, ich hab mich in dich und in deine Art verliebt und ich möchte dich fragen: Möchtest du die letzte Rose annehmen?“ Und der antwortet direkt: „Ja, möchte ich! Ja!“ Dann gibt’s den finalen Bachelorette-Kuss

21.27 Uhr: Melissas Make-Up wurde wieder gerichtet, sie hat sich wieder positioniert, jetzt kommt Leander den Gang entlang. Wie sie es schon oft gesagt hat, wirkt er auch jetzt beruhigend auf die Bachelorette. Melissa erzählt von ihrem Schock beim ersten Aufeinandertreffen mit Leander, vom Einzeldate (bei dem Leander leider schlecht wurde). „Wir haben angefangen, uns eine Chance zu geben“, erklärt Melissa. Die Bachelorette schwärmt von Leanders Papa beim Homedate, vom ersten Kuss mit dem Bachelorette-Kandidaten und vom Dreamdate auf Santorini. „Und da haben wir das erste Mal uns gefragt, ob das zwischen uns Schicksal ist“, erzählt Melissa vom Übernachtungsdate

Bachelorette (RTL): Entscheidung im Finale gefallen – Melissa bricht IHM das Herz! 

21.23 Uhr: Der Österreicher ist sichtlich getroffen, doch er bleibt sehr respektvoll und liebevoll gegenüber der Bachelorette. „Wenn du glücklich bist, ist alles gut“, sagt Daniel mitfühlend, um sie zu trösten. Die beiden verabschieden sich am Auto, dann kann Melissa die Tränen nicht mehr zurückhalten und dreht sich herzzerreißend weinend von der Kamera weg. „Es ist nicht gegen mich, es ist für ihn. […] Es hat einfach nicht gereicht“, sagt Daniel im Auto und er bekommt höchsten Respekt für diese Reaktion. 

21.20 Uhr: Die Bachelorette schwärmt noch vom ersten Kuss und dem Dreamdate samt gemeinsamer Nacht. Melissa gesteht, dass sie Gefühle für Daniel entwickelt hat – doch der ahnt schon, was kommt. Und tatsächlich: „…die Gefühle reichen nicht aus für die letzte Rose“, sagt Melissa weinend. 

21.19 Uhr: Melissa lässt die gemeinsame Zeit Revue passieren: Vom ersten Kennenlernen („Du hast so schnell gesprochen, ich weiß gar nicht mehr, was du gesprochen hast“), dem ersten Einzeldate nach der gelben Rose, dem Gruppendate bei der Hellseherin, dem Einzeldate in Melissas Villa bis zum Homedate. Melissas Stimme bricht – und es klingt eher nach einem traurigen Abschied als nach einer gemeinsamen Zukunft. 

Es wird hoch emotional im Bachelorette-Finale: Bekommt Daniel Melissas letzte Rose?

Bachelorette (RTL) im Liveticker: Die letzte Entscheidung! Er steigt zuerst aus dem Auto

21.16 Uhr: Daniel steigt zuerst aus dem Auto und läuft der Bachelorette lächelnd entgegen. Bedeutet das, dass er derjenige ist, den Melissa ohne Rose nach Hause schickt?

21.15 Uhr: Zwischen Feuerstellen, Kerzen und Rosenblättern geht Melissa ihren letzten Weg als Bachelorette. Wem gibt sie ihre letzte Rose? Wer bekommt sie nicht? Wer steigt zuerst aus dem Auto und was hat das zu bedeuten? „Ich mag Mega-Angst, es gab ja auch nie Fehler. Die Person hat es am wenigsten verdient, weggeschickt zu werden…“, sagt die Bachelorette und die ersten Tränen fließen schon.  

21.03 Uhr: Finale! „Es war die richtige Entscheidung, die Bachelorette zu sein“, hält Melissa fest. Für Daniel war es „Mätschik“ ab dem ersten Moment, er ist völlig in die Stuttgarterin verschossen und will sie als seine „erste, offizielle Freundin“. Leander fühlt sich „sehr gut“ in Melissas Nähe. „Das Ziel der Reise war, mich zu verlieben. Ich habe mich verliebt“, sagt die Bachelorette lächelnd – ein Satz, den sie in den letzten Jahren nie verwendet habe. Es wird also definitiv eine Rose vergeben. 

Bachelorette Finale: Besonderes Geständnis von Leander – Tränen bei Melissa

20.58 Uhr: Um den Eltern-Teil nicht völlig auszulassen, gibt es einen Brief von Melissas Mama kurz vor dem großen Finale. Ihre emotionalen Worte bringen die Bachelorette völlig aus der Fassung und sie kann die Tränen nicht zurückhalten. 

Ein emotionaler Brief ihrer Mutter rührt Bachelorette Melissa im Finale zu Tränen.

20.56 Uhr: Auch Leander darf am Abend Melissas eigene vier Wände kennenlernen – und fragt brav, ob er die Schuhe ausziehen soll. Auf dem Sofa, auf dem am Vortag sein Konkurrent Platz genommen hatte, redet Leander dann endlich Tacheles! Melissa ist mit ihrem Kopf noch ganz woanders, als Leander sie mit einem Satz zurück ins Hier und Jetzt befördert: „Ich war in dem Moment [beim Dreamdate] schon ein bisschen verliebt.“ Die Bachelorette ist maximal überfordert von Leanders Gefühls-Offensive und verfällt in einen Lachflash. Dann bemerkt sie aber offenbar, dass es genau das ist, was sie hören wollte – und es wird ausführlich geknutscht. 

Bachelorette (RTL): Freundinnen sind klar für einen Mann – Leander verunsichert Melissa

20.52 Uhr: Im Vier-Augen-Gespräch mit Leander fragt Isabel ganz direkt, ob er sich durch die RTL-Sendung einen Push für seine Kosmetikfirma erhofft. Der verneint direkt, er wolle hier wirklich eine Frau kennenlernen. Eda gibt Melissa währenddessen zu bedenken, dass sie am Vortag in Daniels Nähe deutlich mehr gestrahlt habe. Ein Wink auf die Final-Entscheidung? Die Bachelorette hofft noch immer auf ein deutliches Zeichen von Leander. Bei Isabel kann er das aber überraschenderweise: „Ich hab meine Entscheidung getroffen.“ Mensch, dann sag es doch jetzt auch Melissa! Die Freundinnen positionieren sich derweil in Richtung TeamDaniel

Isabel, die Freundin von Bachelorette Melissa, löchert Leander mit privaten Fragen.

20.48 Uhr: Neuer Tag, gleiche Locations, gleiche Freundinnen, anderer Mann. Melissa gibt zu, dass sie Daniel und Leander natürlich vergleicht. Minus: Leander steht nicht auf, um Isabel und Eda zu begrüßen! Obwohl der 23-Jährige offen zugibt „Sie hat mich umgehauen!“, ist Melissa noch zurückhaltend. Sie gesteht nach einigem Zögern: „Mir fehlt manchmal noch ein bisschen dieses zu 100 Prozent“ – und meint damit Leanders Gefühle. Der Bachelorette-Kandidat spricht ihrer Meinung nach nicht offen genug über seine Empfindungen, was sie verunsichert. Leander wartet aber noch auf den richtigen Moment, hoffentlich nicht zu lange. 

Bachelorette Finale: Daniel schmiedet konkrete Zukunftspläne – so reagiert Melissa

20.44 Uhr: Hand in Hand geht’s in Melissas Wohnung in Stuttgart. Daniel ist dort der erste Mann, welche Ehre! Sie fühlen sich wohl beieinander, beide strahlen unentwegt, beide konnten sich öffnen. Daniel hat auch schon Zukunfts-Pläne und sich die Kurse an der Uni auf den Wochenanfang gelegt, um dann nach Stuttgart brausen zu können. Er hofft, dass die Reise weitergeht, doch die Bachelorette erinnert an ihre RTL-Abmachung: „Ich kann dir dazu nichts sagen…“ Trotzdem ist Melissa angetan von der Offenheit des Österreichers hinsichtlich seiner Gefühle. Fazit des letzten Dates der beiden: Die Freundinnen waren angetan, der Mann verliebt, die Frau begeistert – eigentlich spricht überhaupt nichts gegen Daniel. 

20.39 Uhr: Isabel, die besonders gut löchern kann, übernimmt das Zweier-Gespräch mit Daniel. Eda hält währenddessen bei Melissa fest: „Ich würde den auch toll finden – schon allein vom Dialekt, ist schon ein Süßer.“ Sollte es zwischen dem Österreicher und der Bachelorette nicht klappen, gibt es bestimmt einige Frauen, die das genauso sehen. Daniel darf brav dabeisitzen, als das Urteil gefällt wird: „Mein erster Eindruck ist echt gut“, „ein sympathischer Kerle“. Daniel unterstreicht dieses Fazit mit einem Satz, der so abgedroschen klingt, aber bei Daniel Herzen schmelzen lässt: „Ich mag, dass du glücklich bist. Dass du am Schluss, wenn du rausgehst, happy bist.“ Für Melissa ist es das Schönste, was sie je gehört hat. Hach… 

Isabel, die Freundin von Bachelorette Melissa, fühlt Daniel auf den Zahn.

Bachelorette (RTL): Daniel im Kreuzverhör – Freundinnen fällen Urteil

20.37 Uhr: Daniel muss zuerst in die Höhle der Löwen. Der ist statt sonst so „lässig“ heute auch mal etwas angespannt. Immer wieder fragt Isabel nach – man weiß nicht so genau, ob es am regen Interesse liegt oder daran, dass sie sichergehen möchte, den Österreicher, der stets untertitelt wird, auch richtig zu verstehen. Was er aber auf jeden Fall deutlich macht: Er möchte eine Beziehung mit Melissa. Das wissen die Freundinnen zu schätzen: „Er tut ihr gut und er macht nicht mal viel!“  

20.34 Uhr: Wir sind zurück in Deutschland – genauer gesagt in Stuttgart. Hier lernen Daniel und Leander zwei Freundinnen von Melissa kennen. Dass nicht ihre Mutter oder ihr Vater im TV zu sehen sein werden, ist seit dem Hellseher-Date, als die Bachelorette über ihre tragische Familiengeschichte ausgepackt hat, bereits klar. Deshalb stehen Isabel und Eda parat, die die Männer gründlich unter die Lupe nehmen wollen und direkt beim Anblick von Melissa feststellen: „Du strahlst richtig, das hat was zu bedeuten!“

Bachelorette Melissa stellt ihren Freundinnen im Finale beide Kandidaten vor.

Bachelorette (RTL): Finale im Liveticker – Melissas letzte Entscheidung

20.31 Uhr: Daniel und Leander sehen sich beide schon mit Melissa als Pärchen, Melissa hingegen ist überfordert: „Ich war noch nie an so einem Punkt wie jetzt, dass ich so eine Entscheidung treffen muss.“ Ja, verständlich, das mit den 20 Männern vor zwei Monaten war eine ganz normale Sache, aber sich zwischen zwei zu entscheiden – puhhh! Beide Finalisten geben zu, dass sie sich in die Bachelorette verliebt haben (Daniel: „mit hoher Wahrscheinlichkeit“) und auch Melissa hat zu beiden Gefühle entwickelt. Ohja, es wird heute tränenreich. Ein letztes Mal: „This girl is on fire!“ 

20.15 Uhr: In einer Viertelstunde ist es so weit! Heute ist Spannung garantiert! Nachdem in der letzten Woche völlig überraschend Ioannis, der lange als Favorit galt, nach Hause fliegen musste, steht heute das große Finale bei der „Bachelorette 2020“ an! Für wen schlägt Melissas Herz mehr? Den österreichischen Studenten Daniel Häusle (25) oder den Geschäftsführer einer Kosmetikfirma, Leander Sacher (23)? In einer Stunde werden wir es wissen und freuen uns natürlich auch besonders auf das große Wiedersehen bei Frauke Ludowig.

Update vom 9. Dezember, 14 Uhr: Heute Abend ist es so weit! Bachelorette Melissa wird ihre letzte Rose vergeben. Wem bietet die Stuttgarterin die begehrte Blume an – Daniel oder Leander? Und nimmt derjenige sie überhaupt an? Wir werden es heute Abend erfahren, allerdings nicht zur gewohnten Zeit. Wegen eines „RTL Aktuell Spezial“ zur Debatte um den Corona-Lockdown müssen Melissa Damilia und ihre Rosenanwärter auf ihren großen Auftritt warten. Mit 15 Minuten Zeitverschiebung startet das große Finale bei RTL um 20.30 Uhr!

Bachelorette (RTL): Die große Entscheidung! Für wen schlägt Melissas Herz?

Erstmeldung vom 8. Dezember: Das große Finale der Bachelorette bei RTL steht an! Und viele hätten nicht mit diesen beiden Finalisten der einst 20 Kandidaten gerechnet. Wochenlang waren die Zuschauer davon ausgegangen, dass Ioannis sicher in der letzten Folge zu sehen sein wird. Der gebürtige Grieche hatte Melissa immer wieder begeistert, ihm gab sie den ersten Kuss der Staffel und das erste Übernachtungsdate. Während die Stuttgarterin mochte, dass Ioannis deutlich machte, was oder wen er wollte, ärgerten sich seine Konkurrenten über die Macho-Allüren. Das ging sogar so weit, dass Ioannis zum Hass-Kandidaten in der Männer-Villa auf Kreta mutierte.

Beim Dreamdate im Halbfinale dann der große Bruch! Der sonst so selbstsichere Ioannis war auf einmal extrem unsicher. Mit eifersüchtigen Fragen zu Melissas Gefühlen gegenüber seinen Konkurrenten drängte er die Bachelorette in die Enge. Die fühlte sich auf einmal so gar nicht mehr wohl bei ihrem „Janni“ und erinnerte sich eher an eine toxische Beziehung aus ihrer Vergangenheit. Je mehr der Kandidat redete, umso stiller wurde die hübsche Brünette. Das Horror-Dreamdate endete ohne Kuss und Übernachtung, stattdessen aber mit einem abrupten Ende beim Frühstück. Im anschließenden RTL-Interview teilte Ioannis dann auch mächtig aus.

SendenameDie Bachelorette
SenderRTL Television
Staffeln7
Erstausstrahlung10. November 2004
Besetzungu.a. Jessica Paszka, Nadine Klein, Gerda Lewis

Jetzt steht die letzte der insgesamt acht Folgen der „Bachelorette 2020“ an! Im Finale am 9. Dezember ab 20.15 Uhr verbringt Melissa noch Zeit mit den beiden Kandidaten, ehe sie ihre Entscheidung trifft und einem Mann ihre letzte Rose anbietet. Die letzte Folge findet in Stuttgart, in Melissas Heimatort, statt. Dort treffen Daniel (25) und Leander (23) auf zwei vertraute Personen der Bachelorette, die den Männern mächtig auf den Zahn fühlen – besonders hinsichtlich ihrer Gefühle für Melissa. Denn gerade bei einem der beiden verbliebenen Kandidaten ist sich Melissa nicht so sicher, wie ernst es ihm ist!

Bachelorette (RTL): Zwei Geständnisse und Melissas letzte Rose im großen Finale

So viel kann schon verraten werden: Kandidat Daniel gesteht der Bachelorette schon seine konkreten Zukunftspläne und auch Leander macht Melissa bei ihr zuhause ein Geständnis, das sie völlig überrumpelt. Außerdem wird das Finale bei RTL unfassbar emotional: Melissa muss einem der beiden Männer das Herz brechen. Weil er es „am wenigsten verdient“ hat, bricht die Bachelorette beim Abschied in Tränen aus und dreht sich von der Kamera weg. Es ist ein herzzerreißendes Finale mit einem Ende, mit dem niemand gerechnet hätte*, wie mannheim24.de* berichtet. Am Ende steht die alles entscheidenden letzten Frage: „Willst du meine letzte Rose annehmen?“ Wer bekommt sie? Die Antwort gibt es am Mittwoch oder vorab in unserem Spoiler zum Finale.

Nach der finalen Entscheidung, die eine Stunde dauern wird, kommt direkt das große Wiedersehen mit Frauke Ludowig. Dabei trifft Melissa auf die Kandidaten, die sie Woche um Woche nach Hause schickte. Und am Ende bleibt natürlich die große Frage: Sind die Bachelorette und ihr Auserwählter noch ein Paar? echo24.de tickert die Sendung am Mittwoch, 9. Dezember, ab 20.15 Uhr live. *echo24.de und mannheim24.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Rubriklistenbild: © TVNOW

Das könnte Sie auch interessieren