Vollsperrung der Autobahn

A 81 bei Böblingen: Vollsperrung der Autobahn am Wochenende

Eine Sperrung auf der Straße.
+
Die A81 ist am Wochenende bei Böblingen voll gesperrt. Autofahrer müssen eine Umleitung fahren (Symbolfoto).
  • Julia Cuprakowa
    VonJulia Cuprakowa
    schließen

Wegen des Autobahn-Ausbaus wird am Wochenende eine Eisenbahnbrücke abgerissen. Die A 81 bei Böblingen muss deshalb voll gesperrt werden. Der Verkehr wird umgeleitet.

Autofahrern in Baden-Württemberg drohen am Wochenende lange Staus. Der Grund: Die A81 bei Böblingen muss gesperrt werden. Als wichtige Nord-Süd-Verbindung in Baden-Württemberg und Hauptverkehrsader im Landkreis Böblingen übernimmt die A81 zentrale Funktionen für den Verkehr im Wirtschaftsraum Böblingen/Sindelfingen. Mit abschnittweise weit über 100.000 Autos täglich wird die A81 in diesem Bereich intensiv genutzt.

Um Staus zu reduzieren und auch künftig eine gute Erreichbarkeit sicherzustellen, wird sie in einem Großprojekt des Bundes im Bereich zwischen den Anschlussstellen Sindelfingen-Ost und Böblingen-Hulb auf sechs Spuren erweitert. Im Zuge der Erweiterung baut die Deutsche Bahn eine neue Eisenbahnbrücke in Bereich Sindelfingen-Ost und Böblingen. Doch das geht eben nicht ohne eine Vollsperrung der A81 in beide Fahrtrichtungen.

A81 bei Böblingen: Autobahn muss am Wochenende voll gesperrt werden

Wie autobahn.de berichtet, muss die A81 am ersten Aprilwochenende voll gesperrt werden. Die Vollsperrung der A81 in beide Fahrtrichtungen zwischen Sindelfingen-Ost und Böblingen-Sindelfingen dauert von Freitag, 1. April, circa 22 Uhr bis Sonntag, 3. April 2022, circa 9 Uhr.

Der Verkehr wird weiträumig umgeleitet. Dafür sind zwei Umleitungen (U6 und U13) vorgesehen, wie auch die Stuttgarter Nachrichten berichten. Autofahrer, die aus Richtung Stuttgart kommen, werden über die U6 in Sindelfingen-Ost von der Autobahn gelotst. Dann geht es über die Neckarstraße durch Sindelfingen in Richtung Calwer Straße und über die B 464 an der Anschlussstelle Böblingen-Hulb wieder auf die Autobahn.

Vollsperrung der A81 am Wochenende: Verkehr wird umgeleitet

In die Gegenrichtung führt die U13 an der A 81-Ausfahrt Böblingen/Sindelfingen hinaus in Richtung Böblingen. Über die Talstraße und die Leibnizstraße, die parallel zur A 81 verläuft, geht es um die Baustelle herum. An der Auffahrt Böblingen-Ost können Autofahrer dann wieder in Richtung Stuttgart auf der A 81 weiterfahren.

Die Bahn bemüht sich, die von den Bauarbeiten ausgehenden Belastungen so gering wie möglich zu halten. Dennoch lassen sich Beeinträchtigungen für Anwohner und Verkehrsteilnehmer leider nicht gänzlich vermeiden. Hierfür bittet die Deutsche Bahn um Verständnis. Wie echo24.de bereits berichtete, drohen auch an anderen Stellen eine Vollsperrung der Autobahn. Diesmal könnte jedoch Corona Grund dafür sein.

Mehr zum Thema