1. echo24
  2. Baden-Württemberg

A6-Unfall Richtung Mannheim: Autoreifen geplatzt – BMW knallt gegen Lkw

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lisa Klein

Kommentare

Ein Auto ist auf der A6 Richtung Mannheim gegen eine Leitplanke geknallt.
Die Haupt- sowie Parallelfahrbahn der A6 musste am Freitagmittag aufgrund eines Unfalls Richtung Mannheim kurzzeitig voll gesperrt werden. © René Priebe / PR-Video

Auf der A6 bei Schwetzingen platzt am Freitag bei einem BMW der Reifen, das Auto wird daraufhin gegen einen Lkw geschleudert. Die Autobahn musste zwischenzeitlich voll gesperrt werden.

Update: Die Sperrung auf der A6 nach einem Pkw-Unfall Höhe Hirschacker bei Schwetzingen in Richtung Mannheim/Frankfurt am Freitagmittag ist wieder aufgehoben. Wie die Polizei mitteilt, war gegen 12:45 Uhr eine Autofahrerin mit ihrem BMW auf der linken Spur unterwegs, als der Reifen des Autos platzte. Infolgedessen verlor die Fahrerin die Kontrolle über den Wagen und wurde gegen einen Lkw geschleudert.

Die BMW-Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 20.000 Euro. Für die Unfallaufnahme waren kurzzeitig beide Fahrbahnen der A6 in Richtung Frankfurt gesperrt. Die Sperrung wurde um 14:20 Uhr aufgehoben.

A6 nach Pkw-Unfall bei Schwetzingen Richtung Mannheim gesperrt

Erstmeldung: Nach einem Unfall auf der A6 Höhe Hirschacker (Anschlussstelle Mannheim-Rheinau/Schwetzingen) in Richtung Mannheim/Frankfurt musste die Autobahn am Freitagnachmittag vorübergehend voll gesperrt werden. Wie ein Sprecher der Polizei gegenüber echo24.de erklärt, ist inzwischen nur noch der linke Fahrstreifen gesperrt, der Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Unfallbildern zufolge ist ein Pkw gegen eine Leitplanke geknallt und blockiert die Fahrbahn. Zum genauen Unfallhergang konnte die Polizei bislang noch keine Angaben machen. Der Verkehr staut sich zwischen Schwetzingen/Hockenheim und Mannheim/Schwetzingen auf mehrere Kilometer zurück. Einsatzkräfte sind bereits vor Ort, die Unfallaufnahme läuft.

Auch interessant

Kommentare