Sven Hauberg

Sven Hauberg

Sven Hauberg berichtet für IPPEN.MEDIA über Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in China. Er hat in München Politikwissenschaften und Sinologie und in Hangzhou Chinesisch studiert.

Zuletzt verfasste Artikel:

Hunderttausende Tote und eine neue Virusvariante: Das droht nach dem Ende von Chinas Null-Covid-Politik

Hunderttausende Tote und eine neue Virusvariante: Das droht nach dem Ende von Chinas Null-Covid-Politik

China hat seine Corona-Maßnahmen überraschend gelockert. Experten befürchten bis zu einer Million Todesfälle – und einen „Sprung“ in der Evolution des Coronavirus.
Hunderttausende Tote und eine neue Virusvariante: Das droht nach dem Ende von Chinas Null-Covid-Politik
Selenskyj verurteilt russischen Minen-„Terror“ — Gefahr für Zivilisten wird „jahrelang“ andauern

Selenskyj verurteilt russischen Minen-„Terror“ — Gefahr für Zivilisten wird „jahrelang“ andauern

Präsident Wolodymyr Selenskyj hat den Einsatz von russischen Minen im Krieg gegen sein Land beklagt. News-Ticker zur Kriegsdiplomatie.
Selenskyj verurteilt russischen Minen-„Terror“ — Gefahr für Zivilisten wird „jahrelang“ andauern
Chinas Corona-Wende: Ein Sieg für die Demonstranten – und eine Niederlage für Xi?

Chinas Corona-Wende: Ein Sieg für die Demonstranten – und eine Niederlage für Xi?

Nach den Corona-Protesten legt Chinas Führung eine Kehrtwende hin und lockert die Covid-Maßnahmen deutlich. Was bedeutet das Einlenken für die Autorität von Staatschef Xi Jinping?
Chinas Corona-Wende: Ein Sieg für die Demonstranten – und eine Niederlage für Xi?
China-Taiwan-Konflikt: Stürzt Republikaner Kevin McCarthy die Region in eine neue Krise?

China-Taiwan-Konflikt: Stürzt Republikaner Kevin McCarthy die Region in eine neue Krise?

Nach der Taipeh-Reise von Nancy Pelosi eskalierte im Sommer die Taiwan-Krise. Auch ihr möglicher Nachfolger will die Insel besuchen. Reagiert China erneut mit Militärmanövern?
China-Taiwan-Konflikt: Stürzt Republikaner Kevin McCarthy die Region in eine neue Krise?
China-Experte zur Protestwelle: So groß ist die Gefahr für Xi Jinpings Partei-Herrschaft

China-Experte zur Protestwelle: So groß ist die Gefahr für Xi Jinpings Partei-Herrschaft

In China gehen die Menschen gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung auf die Straße. Der Experte Vincent Brussee erklärt, ob die Demonstrationen die Macht der Kommunistischen Partei gefährden.
China-Experte zur Protestwelle: So groß ist die Gefahr für Xi Jinpings Partei-Herrschaft
„Die Situation ist düster“: Deutsche Firmen besorgt über Corona-Entwicklung in China

„Die Situation ist düster“: Deutsche Firmen besorgt über Corona-Entwicklung in China

Die Corona-Lage in China ist angespannt. Das trifft auch deutsche Unternehmen, die dort einen Sitz haben. Ihnen bereitet der Umgang mit dem Virus Sorgen.
„Die Situation ist düster“: Deutsche Firmen besorgt über Corona-Entwicklung in China
China rüstet auf, Russland schwächelt: Putin droht Verlust von Wladiwostok

China rüstet auf, Russland schwächelt: Putin droht Verlust von Wladiwostok

Der Ukraine-Krieg hat Russland geschwächt. Nutzt Peking die Gunst der Stunde und holt sich Wladiwostok zurück? Manch einer in China fordert das seit Jahren.
China rüstet auf, Russland schwächelt: Putin droht Verlust von Wladiwostok
Proteste in China: Darum gehen die Menschen jetzt auf die Straße

Proteste in China: Darum gehen die Menschen jetzt auf die Straße

Das gab es seit Jahrzehnten nicht mehr: China wird von einer heftigen Protestwelle erschüttert. Wir erklären die Hintergründe der Demonstrationen.
Proteste in China: Darum gehen die Menschen jetzt auf die Straße
Geplante Abschlusserklärung der G20 zu Ukraine-Krieg: Geht China jetzt auf Distanz zu Russland?

Geplante Abschlusserklärung der G20 zu Ukraine-Krieg: Geht China jetzt auf Distanz zu Russland?

Geht China auf Distanz zu Russland? Eine geplante Abschlusserklärung des G20-Gipfels auf Bali lässt das vermuten. Bislang aber hält Peking fest zum Kreml.
Geplante Abschlusserklärung der G20 zu Ukraine-Krieg: Geht China jetzt auf Distanz zu Russland?
Biden nach Treffen mit Xi: „Fest davon überzeugt, dass es keinen neuen Kalten Krieg geben muss“

Biden nach Treffen mit Xi: „Fest davon überzeugt, dass es keinen neuen Kalten Krieg geben muss“

Drei Stunden sprachen US-Präsident Joe Biden und Chinas Staatschef Xi Jinping am Rande des G20-Gipfels auf Bali miteinander. Die Beziehungen dürften auch weiterhin frostig bleiben.
Biden nach Treffen mit Xi: „Fest davon überzeugt, dass es keinen neuen Kalten Krieg geben muss“
„Felsenfest“: Vor G20-Treffen zwischen Xi und Biden betont China die Freundschaft mit Russland

„Felsenfest“: Vor G20-Treffen zwischen Xi und Biden betont China die Freundschaft mit Russland

Im Vorfeld des G20-Gipfels in Bali trifft Joe Biden am Montag erstmals als US-Präsident auf Chinas Staatschef Xi Jinping. Die Ukraine-Krise dürfte die Gespräche dominieren.
„Felsenfest“: Vor G20-Treffen zwischen Xi und Biden betont China die Freundschaft mit Russland
Chip-Krieg mit China: Der Westen rüstet auf

Chip-Krieg mit China: Der Westen rüstet auf

Robert Habeck hat die Übernahme einer Chipfabrik des Unternehmens Elmos durch China untersagt. Bei Halbleitern stehen die Zeichen weltweit auf Konfrontation.
Chip-Krieg mit China: Der Westen rüstet auf
Wegen China-Lockdowns: Es drohen Lieferprobleme beim iPhone für deutsche Kunden zu Weihnachten

Wegen China-Lockdowns: Es drohen Lieferprobleme beim iPhone für deutsche Kunden zu Weihnachten

Mitten im Weihnachtsgeschäft vermeldet Apple eine Hiobsbotschaft: Wegen Corona-Lockdowns in China verzögert sich die Auslieferung des iPhone 14 Pro.
Wegen China-Lockdowns: Es drohen Lieferprobleme beim iPhone für deutsche Kunden zu Weihnachten
„Ideologie geht für Chinas Führung klar vor wirtschaftlichen Interessen“

„Ideologie geht für Chinas Führung klar vor wirtschaftlichen Interessen“

Wirtschaftskompetenz sucht man in Chinas neuer Führung vergeblich. Das könnte sich auch auf Deutschland auswirken, erklärt die Expertin Wan-Hsin Liu im Interview.
„Ideologie geht für Chinas Führung klar vor wirtschaftlichen Interessen“
Chinas Fernsehen zeichnet harmonisches Bild – doch Scholz wird nach vernichtender Kritik überraschend deutlich

Chinas Fernsehen zeichnet harmonisches Bild – doch Scholz wird nach vernichtender Kritik überraschend deutlich

Ukraine-Krieg, Taiwan, Menschenrechte: Bei seinem Peking-Besuch sparte Olaf Scholz nicht mit Kritik an seinem Gastgeber. Aber nimmt man den Kanzler in China überhaupt ernst?
Chinas Fernsehen zeichnet harmonisches Bild – doch Scholz wird nach vernichtender Kritik überraschend deutlich
Vor Kanzler-Besuch in Peking: China wirft Scholz „Verleumdung“ vor

Vor Kanzler-Besuch in Peking: China wirft Scholz „Verleumdung“ vor

Olaf Scholz solle sich nicht in „innere Angelegenheiten“ einmischen, und Annalena Baerbock habe „versagt“: Aus China kommen scharfe Worte in Richtung Deutschland.
Vor Kanzler-Besuch in Peking: China wirft Scholz „Verleumdung“ vor
Scholz reist nach China: Darum ist der „Tagesausflug“ des Kanzlers so umstritten

Scholz reist nach China: Darum ist der „Tagesausflug“ des Kanzlers so umstritten

Olaf Scholz reist nach Peking, am Freitag trifft er auf Xi Jinping. Chinas Staats- und Parteichef ist mächtig wie nie – und dürfte das auch den Kanzler spüren lassen.
Scholz reist nach China: Darum ist der „Tagesausflug“ des Kanzlers so umstritten
„Alarmierender“ Plan Chinas: Tibet soll nicht mehr Tibet heißen

„Alarmierender“ Plan Chinas: Tibet soll nicht mehr Tibet heißen

Mit einem neuen Namen für die Region will China von den Menschenrechtsverletzungen in Tibet ablenken. Es wäre nicht das erste Mal, dass Peking Begriffe zu seinen Gunsten umdeutet.
„Alarmierender“ Plan Chinas: Tibet soll nicht mehr Tibet heißen
Chinas Staats- und Parteichef: „Xi Jinping besitzt nun die absolute Kontrolle“

Chinas Staats- und Parteichef: „Xi Jinping besitzt nun die absolute Kontrolle“

Seit seiner Wiederwahl als Generalsekretär ist Xi Jinping so mächtig wie nie. Doch es gibt auch Gegenwind, sagt der China-Experte Nis Grünberg im Interview.
Chinas Staats- und Parteichef: „Xi Jinping besitzt nun die absolute Kontrolle“
Ex-Staatschef wird abgeführt: Parteitag von Chinas Kommunisten endet mit Eklat

Ex-Staatschef wird abgeführt: Parteitag von Chinas Kommunisten endet mit Eklat

Chinas Ex-Staatschef Hu Jintao wird zum Ende des Parteitags der Kommunisten überraschend aus dem Saal geführt – vor den Augen der Welt. Eine Machtdemonstration des starken Mannes Xi Jinping?
Ex-Staatschef wird abgeführt: Parteitag von Chinas Kommunisten endet mit Eklat
Xi Jinping sichert sich historische dritte Amtszeit – und könnte China bis an sein Lebensende regieren

Xi Jinping sichert sich historische dritte Amtszeit – und könnte China bis an sein Lebensende regieren

Jetzt ist er der mächtigste Anführer, den China seit Jahrzehnten gesehen hat: Xi Jinping wurde im Amt bestätigt – und hat ausschließlich Loyalisten um sich versammelt.
Xi Jinping sichert sich historische dritte Amtszeit – und könnte China bis an sein Lebensende regieren
Hongkong im Würgegriff Pekings: Eine Stadt kämpft gegen die Bedeutungslosigkeit

Hongkong im Würgegriff Pekings: Eine Stadt kämpft gegen die Bedeutungslosigkeit

Hongkongs Regierungschef John Lee will die strauchelnde Wirtschaft der Stadt wiederbeleben. Doch die Kontrolle Pekings über die Metropole wächst.
Hongkong im Würgegriff Pekings: Eine Stadt kämpft gegen die Bedeutungslosigkeit
Xi Jinpings Taiwan-Drohungen: Steht der Zeitplan für eine Invasion der Insel?

Xi Jinpings Taiwan-Drohungen: Steht der Zeitplan für eine Invasion der Insel?

Hat Xi Jinping bei seiner Parteitagsrede ein Datum für die Invasion Taiwans genannt? Vielleicht. Der De-facto-Botschafter der Insel wirft Xi jedenfalls eine „Sprache der Diktatoren“ vor.
Xi Jinpings Taiwan-Drohungen: Steht der Zeitplan für eine Invasion der Insel?
Xi Jinping droht Taiwan mit militärischer Eroberung – und verteidigt Chinas drastische Corona-Politik

Xi Jinping droht Taiwan mit militärischer Eroberung – und verteidigt Chinas drastische Corona-Politik

In Peking hat der 20. Parteitag von Chinas Kommunisten begonnen. Zum Auftakt sendete Parteichef Xi Jinping eine Drohung in Richtung Taiwan.
Xi Jinping droht Taiwan mit militärischer Eroberung – und verteidigt Chinas drastische Corona-Politik
„Totalitäres Herrschaftsmodell“: China sammelt massenhaft DNA-Proben von Tibetern

„Totalitäres Herrschaftsmodell“: China sammelt massenhaft DNA-Proben von Tibetern

China verschärft die Kontrolle über das besetzte Tibet: Berichten zufolge sammeln die Behörden Hunderttausende DNA-Proben. Menschenrechtler sind entsetzt.
„Totalitäres Herrschaftsmodell“: China sammelt massenhaft DNA-Proben von Tibetern
Neue US-Sicherheitsstrategie: China trotz Ukraine-Kriegs größere Herausforderung als Russland

Neue US-Sicherheitsstrategie: China trotz Ukraine-Kriegs größere Herausforderung als Russland

In ihrer neuen Sicherheitsstrategie warnt die US-Regierung vor einem zunehmend selbstbewussten China. Die Bedrohung durch Russland kommt für die USA erst an zweiter Stelle – trotz des Kriegs in der Ukraine.
Neue US-Sicherheitsstrategie: China trotz Ukraine-Kriegs größere Herausforderung als Russland
Kurz vor Parteitag von Chinas Kommunisten: Protest gegen „Diktator und Verräter“ Xi Jinping in Peking

Kurz vor Parteitag von Chinas Kommunisten: Protest gegen „Diktator und Verräter“ Xi Jinping in Peking

„Seid keine Sklaven“: Bilder bei Twitter zeigen einen seltenen Protest gegen die Politik von Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping.
Kurz vor Parteitag von Chinas Kommunisten: Protest gegen „Diktator und Verräter“ Xi Jinping in Peking
China weitet seinen Einfluss im Südpazifik aus – während die Region ums Überleben kämpft

China weitet seinen Einfluss im Südpazifik aus – während die Region ums Überleben kämpft

China und die USA streiten um die Vorherrschaft im Pazifik. Mittendrin: Inselstaaten wie die Salomonen. Die haben allerdings ganz eigene Sorgen.
China weitet seinen Einfluss im Südpazifik aus – während die Region ums Überleben kämpft
„Kein Raum für Kompromisse“: Taiwans Präsidentin warnt China vor „bewaffneter Konfrontation“

„Kein Raum für Kompromisse“: Taiwans Präsidentin warnt China vor „bewaffneter Konfrontation“

Taiwan fühlt sich von China zunehmend bedroht. Die Präsidentin des Inselstaats warf Peking nun eine „Eskalation der militärischen Einschüchterungen“ vor.
„Kein Raum für Kompromisse“: Taiwans Präsidentin warnt China vor „bewaffneter Konfrontation“