Unfallstrecke für mehrere Stunden gesperrt

Zwei Schwerverletzte nach Frontal-Crash

+

Beide Unfallbeteiligte wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt.

Erneut kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten. Ereignet hatte sich dieser auf der Bundesstraße von Untermünkheim kommend in Richtung Autobahnanschluss Schwäbisch Hall. 

Eine 26-Jährige verlor in einer langgezogenen Linkskurve die Kontrolle über ihr Auto und stieß nahezu frontal mit einem entgegen kommenden Kleintransporter zusammen. Beide Fahrer wurden in ihren Autos eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr Schwäbisch Hall befreit werden. Die Unfall-Strecke war für rund drei Stunden voll gesperrt.

Mehr zum Thema:

Auf Irrwegen: Unglaubliche Promillefahrt in Kupferzell

Alkohol im Spiel: Dieser Bagger-Versuch ging nach hinten los

Verzögerte Rettung: Polizei lässt einen Bruchpiloten im Wald hängen

Carolin Reisenauer

Carolin Reisenauer

Beackert in den frühen Morgenstunden alle wichtigen Themen. Sie hat den regionalen Sport immer im Visier. Kolumne: "Frühaufsteher".

E-Mail:carolin.reisenauer@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare