Mindestens neun Pkw beschädigt

Männer randalieren und treten gegen Autos

+
Symbolbild.

Besoffen ziehen zwei Männer durch die Straßen und streiten bei der Polizei alles ab.

Geht's eigentlich noch? Zwei Männer haben sich in der Nacht von Freitag auf Samstag total danebenbenommen und eine Spur der Verwüstung hinterlassen.

Ein Mann warf mehrere Mülltonnen in der Lindenstraße um, daraufhin benachrichtigten Zeugen die Polizei. Zwei Streifen suchten nach dem Mann und fanden eine zur Beschreibung passende Person in der Hindenburgerstraße. Der 19-Jährige war in Begleitung eines 24-Jährigen.

Zwei Pkw-Spiegel wurden bei den Männern sichergestellt. Die Beamten überprüften den zurückgelegten Weg der deutlich alkoholisierten Männer und stellten an mindestens neun Pkw Lackschäden oder beschädigte Außenspiegel fest. Auch die gefunden Spiegel konnten so zugeordnet werden.

Bei der Befragung stritten die Randalierer alles ab. Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung wurden eingeleitet.

Weitere Geschädigte und Personen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten geben können, sollten sich bei der Künzelsauer Polizei unter der Telefonnummer 07940 9400 melden.

 

Mehr zum Thema:

VerletztPolizei rettet verletzten Schwan

Hubschraubereinsatz:

Vermisster hockt in Kneipe

Scheinbar Grundlos: Nach Junggesellenabschied fünf Zähne ausgeschlagen

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare