Sattelschlepper kracht auf PKW

Schlimmer Crash mit einem Schwerverletzten

+
Symbolbild

Beide der Fahrer gaben an, dass ihre Ampel auf grün geschaltet war.

Ein 64-Jähriger war mit seinem Sattelzug am Montag kurz vor Mitternacht von Waldenburg-Hohebuch in Richtung B19 unterwegs. Als er laut Polizei in Richtung Künzelsau einbiegen wollte, bog gleichzeitig ein aus Kupferzell kommender 59-Jähriger mit seinem Opel Corsa von der B19 nach links in Richtung Hohebuch ein.

Auf der Kreuzung prallten die beiden Fahrzeuge dann zusammen. Der PKW-Fahrer erlitt durch die Wucht des Aufpralls schwere Verletzungen. Er musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt.

Da beide Fahrer angaben, dass ihre Ampel auf Grün geschaltet war, musste zur Klärung ein Gutachter mit der Untersuchung beauftragt werden.

Mehr zum Thema:

Raser verursacht Autounfall: Sieben Verletzte

Schwer bepackte Diebe: Mega-Apfelklau

Ausgebrannt: Lkw fängt nach Reifenpanne Feuer

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare