Tomorrowland kennen die Electro-Fans sonst nur aus Belgien

Tatsächlich: Das Megafestival kommt nach Deutschland!

+
Feeling! Bei Tomorrowland geht's nicht nur um die Musik.

Der Hype ist riesig. Wir haben in der Region nachgefragt, was die Leute davon halten.

Kaum zu glauben, aber das Megafestival Tomorrowland kommt am 23. Juli tatsächlich nach Deutschland. Fans der elektronischen Tanzmusik sind außer sich - innerhalb kürzester Zeit verfolgen knapp 40.000 Interessenten die Veranstaltung bei Facebook. Das Gerücht war schon seit Wochen online kursiert, bisher aber nie bestätigt oder gar ernstgenommen worden.

Jetzt ist es offiziell: Das Event steigt in der Veltins Arena in Gelsenkirchen. Unter dem Motto "UNITE – The Mirrow to Tomorrowland" werden am zweiten Tag des Festivals sieben Länder mit dem Festival in Belgien verbunden.

Es wird eine Live-Videoverbindung zwischen Mexiko, Indien, Japan, Kolumbien, Deutschland, Südafrika und Israel geben. Laut der offiziellen Internetseite der Veltins Arena werden per Helikopter-Luftbrücke internationale Star-DJs direkt von der Tomorrowland-Bühne in Belgien eingeflogen, um beim UNITE-Event aufzulegen.

Dieses Voting ist abgelaufen.
Wollt ihr zu Tomorrowland in Deutschland?
Jaaa!!! Was für eine Frage!
52.18%
Nein, das kann nie so gut sein wie in Belgien.
47.81%

Doch was halten die echo.24-Leser davon? Überrascht von der Meldung war Julia Beck aus Obersulm-Weiler. "Man hat vorher nicht viel davon gehört, aber cool ist es auf jeden Fall, dass auch Deutschland an Tomorrowland teilhaben kann", sagt sie. Ob sie versuchen wird an Karten zu kommen, weiß sie noch nicht "Die Tickets sind ja normalerweise schier unbezahlbar."

Alex Voß aus Erlenbach ist skeptisch: "Für mich gehört doch mehr zu einem Festival, als irgendwo in einer Halle zu stehen. Ich fürchte, dass das eher einen Abklatsch des eigentlichen Festival geben wird."

Ziemlich entspannt sieht Julia Scharly aus Untereisesheim das Ganze. Sie erklärt: "So richtig mein Musikstil ist das ja nicht und ich könnte mir vorstellen, dass die Veranstaltung ganz schön überlaufen sein wird. Wenn man mir jetzt ein Ticket schenken würde, würde ich's mir natürlich anschauen."

Wenn neben der Live-Übertragung auch Live-Acts in Gelsenkirchen auftreten, findet Sascha Göttler Neckarsulm-Obereisesheim die Veranstaltung sehr interessant. "Ich habe über Facebook davon erfahren und war überrascht, dass das tatsächlich stattfindet."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare