Das Opfer verstarb an der Unfallstelle

Tödlicher Sturz vom Baugerüst

+
Symbolbild

Ein 75-Jähriger fällt rund sieben Meter in die Tiefe.

Wie konnte das nur passieren? Ein 75-Jähriger ist am Donnerstag in Schwäbisch Hall von einem Baugerüst gestürzt und ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war das Gerüst an einem Rohbau für ein Wohnhaus aufgestellt gewesen. Das Opfer war selbst der Bauherr. 

Der Mann stürzte wohl aus etwa sieben Metern Höhe nach unten. Trotz unmittelbar alarmierten Rettungskräften verstarb der Mann noch an der Unfallstelle an den beim Sturz zugezogenen Verletzungen. Ermittlungen zu den Umständen, die zum Sturz führten, dauern an.

Mehr zum Thema:

Tragisch: Mann von Stadtbahn erfasst

Dreist: Baumarkt in Ellhofen überfallen

Verrückt: Nackte baut mehrere Unfälle

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare