Verkehrsbehinderungen nach Unfall

Wegen Unfall: Stau auf der A81

+
Symbolbild.

Autofahrer aufgepasst - der Heimweg könnte heute wieder mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Viel Geduld mitbringen: Nach einem Unfall am Morgen kommt es auf der A81 in Richtung Heilbronn noch immer zu Behinderungen.

Ein 53-Jähriger fuhr  mit seinem Audi A6 auf der A81 zwischen den Anschlussstellen Tauberbischofsheim und Ahorn. Aufgrund einer Baustelle ist die Fahrbahn dort beidseitig nur einspurig befahrbar.

Aus Unachtsamkeit geriet der Fahrer mit seinem Pkw in die mittlere Betonabsperrung und riss sich dabei einen Vorderreifen ab.

Ein nachfolgender 40-Jähriger Lkw-Fahrer wollte rechts vorbeifahren. Dabei geriet das schwere Sattelfahrzeug in den aufgeweichten Grünstreifen, wo es sich festfuhr. Damit war der Fahrstreifen in Fahrtrichtung Heilbronn komplett blockiert.

Es wurde eine Umleitungsstrecke eingerichtet, die allerdings nach kurzer Zeit überlastet war.

Es entstand  Sachschaden von rund 8.000 Euro.  Da der Lkw immer noch nicht geborgen wurde, ist auch am Nachmittag noch mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Mehr zum Thema:

Baumarkt-Räuber von Ellhofen: Weiter auf der Flucht

Baumarkt-Überfall: Tausende Euro Beute

Illegale Cannabisplantage: Im Wald entdeckt

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare