Bergungsarbeiten nach Lkw-Unfall beendet

A6 Richtung Nürnberg ist wieder frei

+
Der Verkehr auf der A6 fließt wieder

Bergungsarbeiten bei der Anschlussstelle Neuenstein nach sechs Stunden beendet.

Lieber Schotter in der Tasche als Kies auf der Straße: Bei einem Unfall auf der A6 nach der Ausfahrt Neuenstein in Richtung Nürnberg hat ein Lkw 24 Tonnen der kleinen Steine verloren. Für die Bergungsarbeiten musste die Autobahn mehrere Stunden gesperrt werden. Die Polizei leitete den Verkehr in Neuenstein ab, es kam zu erheblichen Staus.

Nach dreistündiger Vollsperrung der A6 sind die Bergungsarbeiten nun beendet und der Verkehr kann wieder fließen.

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare