In Pkw gekracht

Siebenjähriger durch Cityroller-Unfall schwer verletzt

+
Symbolbild.

In Lauffen kam es zu einem schwerwiegenden Zusammenstoß.

Ein Siebenjähriger wurde bei einem Unfall in Lauffen gestern Abend schwer verletzt. Er hatte das Verkehrsaufkommen eventuell nicht richtig eingeschätzt.

Der Junge hatte laut Polizei gegen 18:30 Uhr mit seinem City-Roller bei stockendem Verkehr die Kiesstraße überqueren wollen. Dabei war er in die Fahrertür eines Pkw gekracht.

Mit schweren Verletzungen musste der Siebenjährige in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort wurde er sofort operiert. Warum genau das Kind in das Auto prallte ist bisher nicht geklärt.

Mehr zum Thema:

Unfall auf A6: Rettungshubschrauber im Einsatz

Waibstadt: Betrunkener verursacht Horror-Crash

Zug entgleist: Katastrophe knapp verhindert

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare