Sobald die ersten Leute fragen, war die Mühe nicht umsonst

Tag 21: "Hast du abgenommen?"

+
Abrackern gehört dazu: Unsere Reporter Anna und Daniel.

Jetzt fängt der Spaß erst richtig an. Der Selbstversuch geht in die nächste Runde.

Hurra! Ich wurde gefragt! Und das gleich von mehreren Menschen. "Hey Anna, hast du abgenommen?"

Ja, das habe ich. Obwohl das nicht das Ziel des Fitness-Selbstversuchs ist (alle sagen "Abnehm-Dings"). Denn wir wissen ja: Muskeln wiegen mehr als Fett. Aber ich werde mich sicher nicht darüber beschweren, wenn einer fragt.

Denn wenn ich gefragt werde, schlussfolgere ich zufrieden, dass man etwas sieht. Yippiyeah, das tut richtig gut!

Aber: Es gibt natürlich immer noch diejenigen, die es nicht sehen. Und wenn sie es täten, würden sie es nicht zugeben. Aber für die mache ich das ja nicht.
Bis ich selbst allerdings eine deutliche Veränderung sehe, ist noch viel Luft nach oben. Also, dran bleiben!

Halten die Redakteure die 60 Tage durch?

Da sich das Programm in Zehn-Tagesschritte aufteilt, sind wir schon in der dritten Etappe. Ausreichend Zeit, um mehr zu erreichen.

Die neue Challenge, die nebenbei noch zu erledigen ist, hat nichts mit der Ernährung oder dem Training zu tun. Viel mehr geht es darum, auch im Alltag klare Strukturen zu verfolgen und Dinge, die man sich vornimmt, auch zu erledigen. Ich für meinen Teil habe also heute endlich die Werkstatt kontaktiert, um die Sache mit der Handbremsen-Kontrollleuchte prüfen zu lassen.

Der große Fitness-Selbstversuch

Und darum geht's. Ich fühle mich besser. Ich weiß, dass ich regelmäßig Sport mache und mir nicht nur einrede, dass ich sooo unsportlich ja gar nicht bin. Ich ernähre mich so, dass ich sehr wohl satt werde, aber nicht eine Stunde auf der Couch liegen könnte, um das schwere Essen zu verdauen. Ich trinke überwiegend Wasser, brauche also nicht ständig überlegen, ob dies oder jenes Trinken okay ist.

Und das allerbeste ist: Die Abende ohne Schoki oder Chips fallen mir nicht mehr schwer. Ob das so bleibt? Keine Ahnung, aber für den Sommer ist es prima.

Hier noch ein paar Bilder von den Kletteräffchen - alias Redakteuren - nach dem Training im Wertwiesenpark!

Spaß an der Quälerei

Mehr zum Thema

Die Musik macht's:Diese Beats motivieren beim Training

Jetzt zieht's an: Fitness-Selbstversuch Tag elf

Fitness-Selbsttest Tag sieben: Schmerzen? Aber gerne

Daniel Hagmann

Daniel Hagmann

Als Reporter in der Region unterwegs. Hauptinteressen: Kunst, Kultur und Kokolores im echo24-Land. Kolumne: "Nachgehagt".

E-Mail:daniel.hagmann@echo24.de

Anna-Maureen Bremer

Anna-Maureen Bremer

Mittendrin statt nur dabei: Soziales, Partys und eure Themen immer im Blick! Kolumne: "Natürlich blond".

E-Mail:anna-maureen.bremer@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare